Warum wechselt der Strom die Richtung beim Wechselstrom?

5 Antworten

Antwort: Weil die Generatoren, mit denen er erzeugt wird, keine Polwender haben.

Jeder Generator funktioniert ganz kurz ausgedrückt so, daß Magnetfelder durch Spulen gehen, und diese Magnetfelder, weil sich der Läufer dreht, dauernd ihre Feldstärke ändern und ihre Polung umkehren. Durch diese sich dauernd wiederholende Veränderung entsteht in den Spulen elektrische Wechselspannung.

Bei Gleichstromgeneratoren ist das nicht anders, nur ist zusätzlich ein Polwender (oder: Kommutator) eingebaut, der während der Drehung fortwährend die Anschlüsse der Spulen an die Zuleitungen so umschaltet, daß man außen eine, wenn auch nicht sehr gleichmäßige, Gleichspannung hat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kommutator_(Elektrotechnik)

Geht die Frage in die Richtung: Wie entsteht Wechselstrom? Oder eher: Warum wechseln die Ladungsträger die Bewegungsrichtung?

Beides?!😅
Bis jetzt weiss ich dass es einfach die Richtung wechseln kann.

0

Man nutzt Wechselstrom, da sich dieser leicht transformieren lässt.

Wechselstrom Vorteile Nachteile?

Hallo ich weiß das Wechselstrom ganz oft auf + und - wechselt im Gegensatz zum Gleichstrom. Etz wollte ich wissen was das bringt oda was davon der Vorteil ist.

Stimmt es auch das in jedem Haushalt die Steckdosen Wechselstrom haben?

...zur Frage

Wie genau fließt der Strom bei Wechselstrom

Hallo,

ich schaue mir gerade an, was genau Wechselstrom ist. In einem Buch steht, dass die Spannungskurve die Form einer Sinusakurve hat. Ist bis dahin klar, da das Magnetfeld bspw. beim Generator ja unterschiedlich "geschnitten" wird.

Nun aber mal ne "blöde" Frage. Wie fließen denn die Elektronen beim Wechselstrom???

Ich stell mir das ja bildlich vor: Die elektronen fließen vom Minus zum PlusPol. Also ist beim Wechselstrom nur die Spannung sinusförmig???

Was ist der Vorteil von Wechselstrom im Vgl. zum Gleichstrom?

DANKE :-)

...zur Frage

Phase beim Wechselstrom?

Kann mir jemand erklären (oder einen Link schicken) warum nur auf der Phase Strom ist und wie diese funktioniert, bzw aufgebaut ist, sodass nur auf der Phase Strom ist?

...zur Frage

Wechselstrom - Ich verstehe es nicht!

Hallo

Wie funktioniert Wechselstrom? Ich habe mir schon einige Artikel durchgelesen dort steht dann sowas wie der Strom wechselt die Polung!? Er bleibt doch immer auf +!? Wohin wechselt er jetzt? Sorry aber ich versteh das nicht so ganz ;D

LG Ingoin

...zur Frage

Warum gibt es bei Wechselstrom keinen Plus- und Minuspol?

Hallo, ich lese überall: es gibt bei Wechselstrom kein plus und minus, beide Seiten sind Stromführend. Was Heißt das genau? Beim Gleichstrom ist es klar, Strom fließt von minus (schwarz) nach plus (rot). Wechselstrom wechselt sich die Polung (Steckdose 230V 50 mal die Sekunde) und deshalb fließt Strom, da sich die Elektronen in Sekunde 50 mal von pol zu pol bewegen (um es ganz einfach zu formulieren). Schwarz / bRaum ist L1-3, wird Phase genannt (warum??), n ist blau (null Leiter( wieso?) und gelb grün ist die erdung, Schutzleiter PE. Heise das dass im schlimmen Fall der Strom darüber in den Boden fließt?

...zur Frage

Nord und Südpol in einer Spule bestimmen?

Ich weiß nur noch dass man Pole mit der rechten/linken Hand-Regel bestimmen kann... Aber kann mir jemand erklären wie das genau geht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?