Warum wechseln Waschmaschine und Trockner die Drehrichtung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute, dass es zur Auflockern der Wäsche dient.... Das Drehen mal mit und dann gegen den Uhrzeigersinn beugt wahrscheinlich auch einem "Verheddern" vor und wenn beide Drehrichtungen bedient werden, wird alles (Wäsche, Waschmittel, Wasser) besser durchmischt.

So ähnlich ist es auch dem Trockner..... Durch beide Drehrichtungen wird die Wäsche wieder anders positioniert und kann besser trocknen (schliesslich hängt man auf der Leine ja auch keine zusammengelegte Wäsche auf)

Danke für's Sternchen.

0

Wenn die Drehrichtung nur einseitig ist, würde sich die Wäsche verknoten. Durch das "Hin und Her" wird die Wäsche auch lockerer.

Damit die Wäsche durcheinander "geschüttelt" wird und sauberer bzw. Trockener wird.

Was möchtest Du wissen?