Warum wechseln die Leute die Strassenseite?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Glatze ist doch schön!

Yul Brynner, Telly Savalas, Vin Diesel und Bruce Willis waren und sind die besten Beispiele dafür, oder?

Vielleicht sind die Leute alle zu schüchtern und befürchten, ganz ergriffen von Deiner Aura in Verlegenheit zu geraten...

Trage mal eine Mütze, dann weisst du's. Es ist eine Sicherheitsmassnahme die Strassenseite zu wechseln. Hat wahrscheinlich nichts mit dir zu tun. Für Männer gehört es zur Höflichkeitsform gegenüber Frauen, die Strassenseite zu wechseln und das auch möglichst früh, damit sie keine Angst haben müssen.

Kommt ganz auf den rest an- wie Du Dich kleidest und vielleicht guckst. Kann aber auch Zufall sein, dass die Leute die Seite wechseln. Ich gehe stark davon aus, Menschen mit Migrationshintergrund warten nicht erst, bis sie Blickkontakt haben und abschätzen, ob Du feindlich bist oder nicht- sie sehen die Glatze und haben Angst. Viele menschen verbinden Glatzen mit Nazis- und zeigen so, was sie von Nazis halten. Sie fragen nicht- oder denken nach, dass auch eine Chemotherapie, modische Hintergründe oder ander Ursachen dafür in Frage kommen- sie sehen und urteilen.

Leg dir ´nen Lolly und eine Sonnenbrille zu und mach auf Kojak :) Vielleicht wirkst Du dann weniger bedrohlich

Ja dann nimmst du dein cooles Handy heraus und sagst ganz lässig "Hallo hier Kojak, bitte kommen, wechseln sie nicht die Seite!"

0

Vieleicht ist es nicht nur die Glatze, sondern auch der Rest deiner Erscheinung?

Was möchtest Du wissen?