Warum war der 1. Star wars film episode 4 dann 5,6,1,2,3 wasist das für eine logik?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Logik ist ganz einfach die, dass die Episoden 1 bis 3 zeitlich vor den Episoden 4 bis 6 spielen, aber wesentlich später produziert wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Macher haben halt zuerst den Film gedreht, dann die Vortsetzungen und danach die Teile davor. Das ist wie mit Herr der Ringe und dem Hobbit. Zuerst haben sie die normale Geschichte gemacht und dann die Vorgeschichte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

George Lucas hatte mal in einem Interview erwähnt, das ihm für die Teile 4,5,6 (1,2,3) damals die technischen Möglichkeiten für die Umsetzung noch gefehlt haben. Somit wurde es bleiben gelassen und man konzentrierte sich 1977 auf die Produktion dieser Teile.
Mfg creator78, möge die Macht mit Dir sein.;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CurryKing83
09.11.2015, 08:26

Das liest man so oft aber ich habe das Interview noch nie gelesen. Ich habe mal eine Reportage gesehen und der behauptet wird, GL hätte zwar schon eine ungefähre Idee aber bei weitem noch keine komplette Geschichte als er mit Episode 4 angefangen hat. Weder von 5 und 6 noch von 1-3. der Grund warum Episode 4 (die ja ganz am Anfang auch noch nicht so genannt wurde) war: das ist der einzige Film der komplett abgeschlossen ist. Du brauchst keine Vorgeschichte und das Böse wurde am Schluss besiegt. Die Geschichte hätte abgeschlossen sein können. 

0

Naja, es gibt viele Filmereihen die Irgendwo in der Geschichte beginnen und danach kommen Filme mit der Vorgeschichte raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst wurde 1977 episode 4 veröffentlicht. Damals hiess es jedoch noch nicht episode 4 sondern einfach nur Star Wars: eine neue hoffnung. Als episode 1 veröffentlicht wurde hat man episode 4, 5 und 6 ihren namen gegeben da sie zeitlich nach episode 1, 2 und 3 spielen.✌🏻️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil damals der 4. der 1. war damals hat niemand an die neuen teile gedacht .

Und es ist ja nicht an bücher gebunden ist ja alles frei erfunden und wurde dann verfilmt nach dem jetzt 4. teil kamen halt die anderen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vikodin
09.11.2015, 07:20

sicher? ich war der meinung dass die "Bücher" bereits geschrieben waren... es gibt ja mittlerweile hunderte von büchern die die geschichten weitererzählen...

0
Kommentar von mineturtle
09.11.2015, 07:23

Falsch. Es waren bereits 9 Teile in Planung

1

Weil Der Film ursprünglich als Trilogie gedacht war und da waren 4,5,6 noch 1,2,3 und dann hat sich George Lucas halt gedacht es wäre cool wen das ganze ne Vorgeschichte hat und hat 1,2,3 zu 4,5,6 gemacht und die neuen 1,2,3 Filme gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexbeckphoto
09.11.2015, 10:44

nein, das ist Unsinn!

1977 wurde "Star Wars", also der "erste" Teil, als eigenständiger Film Produziert, aber bereits 1980 und 1983 wurden die Fortsetzungen als "Episode IV" und "Episode VI" Bezeichnet.

Das wurde also nicht erst später mit Erscheinen der Vorgeschichte geändert, wie du das behauptest. Das war schon damals, Anfang der 80er so geplant

0

George Lucas hatte vor seinem inneren Auge weit mehr als drei Teile geplant. Es musste seine Idee jedoch dem Filmstudio verkaufen, und dafür eignete sich damals Episode IV am Besten. Die war ein Erfolg und so wurden V und VI auch produziert.

George Lucas hatte dann ewig vor, auch die Ideen zu I - III auszuarbeiten, aber einmal war ihm wohl die Zeit nicht reif genug, und er verfeinerte IV - VI immer wieder, dann war ihm die Technik noch nicht weit genug, für das was er darstellen wollte. Als alles gepasst hat, wurden dann I - III produziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puh das ist kompliziert : Die Macher haben zuerst Episode 4 gedreht, da es damals nur so eine Idee war. Irgendwann kam George Lucas wohl auf die Idee, Darth Vader zu Luke Skywalkers Vater zu machen und schockte somit am Ende von Episode 5 viele Menschen. Um dann wahrscheinlich noch mehr Geld zu kriegen (und auch weil alles so gut lief) entschied er sich die Vorgeschichte mit Lukes Vater zu drehen, also quasi wie Darth Vader entstand.

Ich weiß es ist verwirrend, aber nicht vollkommen sinnfrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man bei Wiki wunderbar nachlesen, bevor hier alle Fans vom Urschleim anfangen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genauao wie bei Herr der Ring und der Hobbit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4,5 und 6 kamen zuerst raus, weil die damals noch nicht die technik hatten, die sie für 1,2,3 brauchten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einfach eine Art der erzählung , die starwars macher haben damit die vergangenheit für die fans klargemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?