warum verhungern Eichhörnchen wenn sie in Gefangenschaft leben und weiches Futter kriegen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eichhörnchen sind Nagetiere. Bei Nagetieren wachsen die Nagezähne ständig nach, weil sie sich beim Nagen abnutzen. Werden die Zähne nicht ausreichend benutzt, wachsen sie trotzdem weiter und irgendwann sind sie so lang, dass das Tier nicht mehr ausreichend oder garkeine Nahrung mehr aufnehmen kann- und es verhungert.

Weil ihre Zähne ewig wachsen und sie, sie nicht abnutzen können wenn sie immer nur weiches Futter fressen und mit langen Zähnen können sie nicht mehr fressen.

Du solltest wenn regelmäßig zum Tierarzt gehen, der kann die Nagezähne abschleifen, bei der Haltung von Hasen kann es auch passieren. Sofern er nicht genug Nagen sollte.

Was möchtest Du wissen?