warum trinkt man in arabischen ländern so viel tee?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tee wirkt bei großer Hitze abkühlend, weil er das Schwitzen anregt. Besonders beliebt ist in Nordafrika gesüßter Pfefferminztee.

Heiße Getränke generell geben dem Körper mehr Energie. Nach Ansicht der TCM (chin. Med.) ist der Idealzustand des Körpers: Innen warm, außen kalt. Bei großer Hitze kann sich dieses Verhältnis aber umdrehen; schon bei außen 40° und innen ja konstant 37° entstehen Störungen im Energiehaushalt des Körpers. Darum stellt ein heißes Getränk die Ordnung wieder her. Denn durch das Schwitzen kühlt sich die Oberfläche ab.

Warme Getränke sind deswegen für den Körper gesünder weil sie den Körper nicht runterkühlen, durch kalte Getränke kühlt der Körper unter seine normale Temperatur und verbraucht viel Energie um sich der normalen Körpertemperatur wieder anzupassen das ist für den Körper anstrengend und ermüdend deswegen trinkt man in heißen Ländern warm.

In den arabischen Ländern ist es sehr heiss. Und der Tee der sehr viel getrunken wird nimmt die innere Hitze aus dem Körper die durch die Wärme droht, man gewöhnt sich leichter an das heisse Klima

Was möchtest Du wissen?