Warum trägt man in fast allen Ländern außer Dtl. den Ehering an der linken Hand?

6 Antworten

In Indien wird der Ring an der linken Hand getragen, weil irgendwie die Nerven/Blutbahnen dirket zum Herzen führen. Also das ist ja symbolisch. Meine Eltern z.B. tragen ihre Ringen auch an der linken Hand, da das auch beim Arbeiten dann nicht so stört. Also sie sind beide Rechtshänder...

Weil die Linke Hand näher am Herzen ist!

Ich kann mir das nur so erklären, dass die linke Körperseite für die Emotionen/Gefühle steht. Und da sind wir Deutschen ja ein wenig Kopflastig?

naja, vielleicht keine sinnvolle Erklärung - nur gefühlt...

Als Berufsgenealoge (Ahnenforscher) habe ich mir schon seit Jahren diese Frage gestellt. Da ich meinen Verlobungsring links trug, dachten meine ausländischen Freunde ich sei schon verheiratet. Erst als ich nach der Hochzeit den Ring an der rechten Hand getragen hatte, sprach man mich an, ob ich mich getrennt hätte und wieder verlobt sei. Nach diesem Erlebnis wollte ich mal schnell eine Antwort finden, fand aber keine Antwort auf diese Frage: WARUM rechts? Ich stellte nur fest, das der Brauch sehr alt sein musste, da es sich hauptsächlich um die Länder handelte, die einst zum Römisch-katholischen Reich Deutscher Nation gehörten. Meine Antwort also: Wir Deutschen haben wieder mal ein Zeichen gesetzt!

Was möchtest Du wissen?