Warum spucken Jugendliche auf den Boden?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Alles eine Sache der Erziehung. Meine Kinder (5jahre und 8jahre alt) machen das nicht. Ich habe ihnen vermittelt sich sozial zu verhalten. Mein Sohn (5jahre alt) sah dieses und ähnliches verhalten im Fernsehn und fand es ganz toll (cool wie er sagte) ich erklärte ihm das es absurd und unnormal ist, darauf hin hörte er und hat es sofort gelassen.

Du hast einen Geschmack im mund oder einfach ein Schleimbatzen meistens ist es vom racuhen aber so entledigst du dich auch von giftstoffen. Es gab mal eine Studie das es sogar gesund ist da die Giftstoffe dann nicht durch den körper gehen bei den Sportlern kommt ist es der schleim der meist im dann trocken wird und einfach zuschwierig zum runterschlucken ist

Ja das stimmt da kann ich dir zustimmen

0

Ich denke mal, dass es zu einem großen Teil daran liegt, dass sie es in aller Öffentlichkeit von anerkannten Persönlichkeiten vorgelebt bekommen.
Schau dir mal ein Fußball- Bundesliga- oder Länderspiel an und zähle mit.
Das ist auch kein neues Phänomen. Aufregen nutzt da gar nichts, mit freundlichem Ansprechen habe ich aber schon mehrmals (kurzfristige?) Einsicht vermitteln können. Vielleicht versuchst du es auch einmal?

Ich hab mal von einen Jugendlichen gehört dass das so eine art "Revierverhalten" ist. Man sieht das drum auch wo sie gehen und stehen. das ist ihr Revier. Da hinterlassen sie ihre Spuren. Man sollt denen echt mit nen Putzlappen nachlaufen und ihnen in die Hand drücken.

Das tun doch nicht nur Jugendliche - ich sehe immer wieder Männer (und es sind vorwiegend Männer) die das tun. Währscheinlich ziehen sie den Rotz runter, oder haben einen schlechten Geschmack im Mund und spucken das aus. Nicht gerade appetitlich, egal ob jung oder alt.

Ich denke das Spucken hat rein symbolische Gründe.Vorwiegend sieht man es bei Jugendlichen. Vermutlich ist es eine Demo gegen die Wertvorstellungen von Erwachsenen. Sie spucken halt drauf als Zeichen ihrer Mißachtung.

Manchmal hat man einfach einen ekligen Grschmack im Mund oder Schleim im Mund, dann wird hakt alles hochgeholt und ab damit

ich glaube das es zum Cool-sein dazu gehört. Fällt mir auch immer auf und könnte mich so auregen... :-/

unsere jugend imitiert nur das,was auf dem fußballrasen vorgemacht wird. man hat auch manchmal einen blöden geschmack im mund,dann spuckt man auch in irgendeine ecke.

Weil sie denken es wäre cool -.-

da müsste man wieder nicht spucken-schilder aufstellen...

manche rauchen und spucken diesen geschmack raus ^^

Weil es süchtig macht, auch wenn es eklig ist ... :D

Wenn man es 1 getan hat, kommt man vor dem Drang nicht mehr davon, noch mal zu spucken (hört sich zwar komisch an, ist aber wie beim rauchen ^^).

ich hab das immer beim rauchen gemacht oder beim bier trinken den schaum weil der geschmackt komisch war jetzt mach ich es immer noch außerdem is spucken leichter als schlucken^^ is aber auch angewohnheit

Dann würde ich das Rauchen und/oder Biertrinken sein lassen, oder braucht man das zum überleben...

0

Spuckproleten .... passt


Was möchtest Du wissen?