Warum spricht man im Libanon französisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Le Liban était sous mandat français de 1920 à 1926 après la 1ère guerre mondiale.

s. Wikipedia !

En outre, les Libanais ont toujours été d'excellents commerçants et parlaient donc les langues de leurs voisins // clients !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ymarc
17.06.2016, 22:20

Alors merci bien pour l'étoile !

0

Da gibt es folgende Gründe:
westliche Schulen im Libanon (auch zu osmanischer Zeit) gegen Ende bekam er auch mehr Autonomie
Dann die französische Mandatszeit im Libanon (und Syrien) um 1920 bis 1943
warum der Libanon bis dato seinen Affekt zur französischen Sprache behalten hat (im Gegensatz zu Syrien) liegt denke ich ganz einfach an der westorientierten christlichen Bevölkerung und dass sich eben der arabische Nationalismus dort nicht durchsetzen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?