wie spricht man französische jahreszahlen aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

mille sept cent quatre-vingt-treize

Zur Aussprache poste ich dir gleich noch einen Link.

Man kann sowohl "mille sept cent quatre-vingt-treize", als auch "dix-sept cent quatre-vingt-treize" sagen. Ich bin gerade ein jahr in Frankreich und ich habe beides schon gehört.

dix-sept cent quatre-vingt-treize hast du aber eher von den Ausländern gehört. Das ist kaum gebräuchlich bein den Franzosen

0

erst die erste zahl: dix-sept+cent(=quasi jahrhundert)+quatre-vingt-treize

Ist nicht üblich. Normalerweise werden die Jahreszahlen wie normale Zahlen gesprochen.

0

Kurzgesagt, richtig ist: mille-sept-cent-quatre-vingt-treize


(1) Man schreibt seit der Orthographiereform Zahlen systematisch mit Bindestrich.

(2) Für die Zählung der Jahreszahlen mit Tausendern oder Hundertern ist eine einfache Regel: mit Tausendern geht es immer.

Bis "1699" ist die Zählung mit Hundertern üblicher. (Bildung mit "mille" ist unüblicher):

1492: quatorze-cent-quatre-vingt-douze. (mille-quatre-cent-quatre-vingt-douze)

1648: seize-cent-quarante-huit. (mille-six-cent-quarante-huit)

Ab "1700" ist die Bildung mit Tausendern üblich.

1748: mille-sept-cent-quarante-huit

1793: mille-sept-cent-quatre-vingt-treize

Ab "2000" ist die Bildung mit Tausendern quasi-verbindlich:

2014: deux-mille-quatorze

"mille-sept cents-quatre vingt-treize"

Was möchtest Du wissen?