Warum sind Südländer eher behaart?

3 Antworten

Auf den ersten Blick stutzt man und sagt sich: "Ey, das stimmt eigentlich!"

Ich vermute aber, dass in den Vorzeiten, in denen die Menschen über Jahrhunderttausende ihren Pelz verloren haben, die Temperaturen in Nordeuropa höher waren als in Nordafrika, das hat sich doch immer wieder mal umgedreht. Vielleicht sind auch spärlich behaarte Volksgruppen in Skandinavien eingewandert.

Es gibt noch eine Vermutung. Haare halten ja nicht nur die Kälte ab sondern auch die Sonne. Die Sonnenstrahlung brauchten die Nordeuropäer jedoch, um genug Provitamin D bilden zu können, aus dem Vitamin D gebildet wird, das gegen Rachitis wirkt. Das ist übrigens auch der Grund, weshalb Nordeuropäer hellere Haut haben.

behaart sind alle menschen gleich, nur bei einigen sind sie dünn und winzig, bei anderen dunkler oder kräftiger daher auffälliger

Glaub ich nicht

0

Man sagt die Haare haben dafür gedient den Menschen warm zu halten..


.stimmte dieses Argument,dann müssten die Affen statt in Afrika in der Antarktis leben ...

Was möchtest Du wissen?