Warum sind das keine Lineare funktionen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei dir geht es nicht spezifisch um lineare Funktionen, sondern um den Funktionsbegriff an sich.

Was ist eine Funktion, was ist keine Funktion?

Eine Funktion ist so definiert, dass sie jedem definierten x-Wert genau einen y-Wert zuordnet, nicht mehr und nicht weniger.

Veranschaulicht kann man es sich so vorstellen, dass der Graph so verlaufen muss, dass keine zwei Punkte exakt übereinander liegen, denn sonst würde man ja einem x-Wert zwei y-Werte zuordnen und das entspricht dann keiner Funktion mehr.

Bei einem Herz sind massenweise Punkte übereinander, es gibt nicht für jeden definierten x-Wert nur einen y-Wert, sondern oft mehrere. Genauso bei einem Kreis, dort liegen auch zwei y-Werte direkt übereinander.

Eine Parabel hingegen verläuft nach links und nach rechts und für jeden x-Wert gibt es genau einen y-Wert - obschon es manchmal für zwei verschiedene x-Werte denselben y-Wert gibt, wichtig ist, dass es für einen x-Wert nur einen y-Wert gibt und nicht mehr. Das ist bei einer Parabel der Fall.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Parabel ist keine lineare Funktion. Der Graph einer linearen Funktion ist eine Gerade.

Ein Herz bzw. ein Kreis sind keine Funktionen, denn bei Funktionen darf es für jedes x nur einen y-Wert geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

eine Parabel ist auch keine lineare Funktion.

Die allgemeine Gleichung dafür lautet: y=mx+b

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Parabel ist keine lineare Funktion, da es halt keine Gerade ! Ein Herz etc. ist keine Funktion, da einem x zwei y-Werte zugeordnet werden ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?