Warum sind chinesische produkte schlecht?

4 Antworten

Sie werden vorallem oft unter miserablen arbeitsbedinungen hergestellt und haben üblicherweise eine etwas niedrigere qualität. Jedenfalls war das früher so. Heute sind erste welt länder wie deutschland z.b. in erster linie nicht mehr zuständig für den industriesektor. Wir sind mehr im dienstleistungssektor vertreten während china mittlerweile an der spitze des industriesektors steht. Mittlerweile sind die produkte von dort also nicht mehr die schlechtesten sondern gehören z.t. schon zu den besten. Jedenfalls in sachen produktionsmenge macht man denen nichts mehr vor. Also, nur weil made in china drauf steht, ist es nicht gleich schlecht (mal abgesehen von umwelt und z.t. arbeitsbedinungen)

Es kommt immer darauf an, was für Waren die Firmen in China bestellen.

Das kann billiger Schrott sein oder hochwertige, bzw. sehr hochwertige Qualitätsprodukte.

Da gibt es verschiedene Aspekte, die auf chinesische Waren zutreffen KÖNNEN:

Die Arbeitsbedingungen für die Menschen sind schlecht.

In China gibt es keine europäischen Standards, wenn es um Schadstoffreiheit der Produkte bzw. Sicherheit allgemein (insbesondere Kinderspielzeug) geht. So ist die Gefahr einfach höher.

Früher waren viele Waren aus China einfach nur billige Kopien, die qualitativ nicht mit den Orginalen mithalten konnten. Mittlerweile ist das aber nicht mehr so ausgeprägt.

Die produkte aus china,die bei uns landen,werden oft billig und in massen produziert,qualität steht da nicht gerade weit oben auf der prioritätenliste.

Sag mal....genau die gleiche frage wurde hier vor ein paar minuten gestellt,hast du es verpasst oder den account gewechselt?Schon ein komischer,,zufall''.

hab nicht davon gewusst hab nur 1 account

0

Was möchtest Du wissen?