Warum setzen die Leute nach Sätzen immer Ruf- und Fragezeichen, es drückt ja gar nichts aus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo?! Nur weil manche Menschen Dir sagen, für sie bedeutete das nichts, heißt das doch nicht, dass andere diese Zeichen nicht ganz bewusst einsetzen!!! Wer bestimmt denn über die Bedeutung in der Sprache? Diese Menschen?? Du???

In diesem kleinen Abschnitt habe ich absichtlich Ausrufezeichen und Fragezeichen nebeneinander gestellt und im Rudel auftreten lassen. Ich denke schon, dass sie etwas bedeuten und ganz bewusst eingesetzt werden - um Ausdrucksmöglichkeiten aus dem Mündlichen ins Schriftliche hinüberzuretten, die dort eigentlich nicht vorgesehen sind. 

Ein "Hallo!" ist eine freundliche, freudige Begrüßung. Wenn aber jemand "Hallo? (...) Hallo??" ruft, dann könnte man sich eine Person vorstellen, die nach Hause kommt und jemanden erwartet, der sein erstes Hallo erwartet. Es kommt kein Hallo zurück und die Person ruft etwas lauter und fragender Hallo, in dem Suche und Verwunderung steckt, weil niemand da zu sein scheint. Und ein "Hallo?!" entspricht einem empörten "Sag mal, spinnst du?!".

Was welche Kombination bedeutet, ist kontextabhängig und nicht festgeschrieben. Sie haben Interpretationsspielraum und ihr Ursprung ist sicherlich in der Spontansprache zu finden, in dem Wunsch, diese zu verschriftlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kodringer
21.05.2016, 13:07

Ich rede von Germanisten, die der Meinung sind dass es grammatikalisch rein gar nichts bedeutet und falsch ist. Ich habe nirgends behauptet, dass ich über die Sprache bestimme - meistens schreiben die Leute es aber ohne jeglichen Sinn, daher die Frage.

0

Also für mich erscheint, dann ein Satz eher skeptisch und deutet darauf hin, dass die Person verwirrt ist oder etwas aufgebracht, vllt auch skeptisch. :)

Z.B. Das darf man nicht so machen?! -> Da will die Person nicht nur auf den Fehler hinweisen, sondern ist meiner Meinung nach sogar verblüfft, dass man den Fehler gemacht hat. Also, dass man das eigtl gewusst haben sollte.

Meiner Meinung nach :)

LG Flo :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du meinst -wenn ich es richtig verstehe- wird meist verwendet wenn es eine rhetorischen Frage ist (eine Frage die sich durch den Satzbau schon selbst erklärt und den Inhalt hervor gebt)
Meist soll das "?!" Bzw. "!?" ausdrücken, das eine Person aufgebracht ist, vielleicht auch schreit, Fassungslos ist.

Ist ein rhetorisch, stilistisches Mittel und kann je nach Kontext viel bedeuten.

Hoffe kommt helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kodringer
21.05.2016, 02:05

Nein eben nicht, ich habe auch schon Leute gefragt die mit deutscher Sprache im Beruf zu tun haben - laut deren Aussage bedeutet es gar nichts.

0
Kommentar von Maybewrong
21.05.2016, 10:24

Tja das ist wohl das witzige beim Interpretieren..
Ich kenne es durch Fanfictions und da ist der Kontext immer in die Richtung, die ich in meiner Antwort schon geschrieben hatte.

Aber gut das mit deinen Leuen, die die deutsch Sprache  als Beruf haben, werde ich mir merken.

0

Wenn Du dieser Meinung bist - warum setzt Du dann ein Fragezeichen hinter Deiner Frage? Natürlich haben die was zu bedeuten. In der Deutschen Sprache hat alles grundsätzlich eine Bedeutung - bis auf die Neue Deutsche Rechtschreibung - die ist sinnlos - und wurde wohl eher für Analphabeten ins Leben erweckt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kodringer
21.05.2016, 02:06

Ich meinte hintereinander ?!?!?!

0

Das macht man z.b. dann, wenn man etwas schreibt das sich wie eine frage anhört aber keine frage ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?