Warum schlägt Wasser Schaum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Evtl. wurden Chemikalien oder andere Stoffe in die Müritz eingeleitet. Können auch Fäkalien sein. Dann kommt es immer wieder zu "Schaumschlägerei".

Vor einigen Jahrzehnten hatte der Rhein, an dem ich wohnte, auch immer sehr viel Schaum. Es wurden Industrieabwässer und sonstige Abwässer in den Rhein geleitet. Heute ist der Rhein sehr sauber, kein Schaum mehr. Hier hat der Umweltschutz sehr gut gewirkt. Auch die vielen zusätzlichen Kläranlagen, Filteranlagen in Industrie, die gebaut werden mussten, bevor das Wasser wieder in den Rhein geleitet wird. Man hat heute sogar wieder sehr viel Fischvorkommen im Rhein. Früher war der Rhein tod.

Das passiert durch die Stoffwechselprodukte von Algen.

Gelangt Dünger (vom Feld oder Fäkalien aus Abwasserkanälen) in das Wasser, wachsen die Algen ungewöhnlich stark. Diese verbrauchen den Sauerstoff des Wassers und vergiften es gleichzeitig. Überdüngte Flüsse und Seen "kippen um" wobei alles Leben außer den Algen und einigen Bakterien die keinen Sauerstoff brauchen abstirbt.

Auch wenn nur wenig Dünger in das Wasser gelangt sorgt das verstärkte Algenwachstum dafür dass zu viele Stoffwechselprodukte der Algen im Wasser angesammelt wird. Diese Stoffwechselprodukte schäumen ähnlich wie Seife.

Abbauprodukte von Algen und anderen Lebewesen führen zur Schaumbildung. Das ist am Meer genauso.

Warum rostet Eisen/Stahl nicht in destilliertem Wasser?

Hallo, ich habe für ein Experiment einen Gegenstand aus Stahl (eine Anspitzerklinge) in verschiedene Gefäße gelegt

Gefäße 1. destilliertes Wasser 2. "normales" Wasser aus dem Wasserhahn 3. "normales" Wasser mit Salz vermischt ( -> Salzwasser!)

Nach ein paar Tagen konnte ich folgendes beobachten: Metall rostet in destilliertem Wasser nicht, in Salzwasser jedoch besonders schnell.

Ich weiß, warum Stahl in Salzwasser schneller rostet, kann mir aber nicht erklären, warum er in destilliertem Wasser nicht rostet? Welche Stoffe sind nicht im destilliertem Wasser drin, die im normalen drin sind?

...zur Frage

Warum überlebt die Amöbe im Salzwasser? Biologie, Stufe 11

Stufe 11, Biologie GK, Gymnasium

Ich weiß, dass die Amöbe eine kontraktile Vakuole hat, mit der sie sowohl Wasser aufnehmen, als auch Wasser abgeben kann. Nun im Salzwasser müsste sie nur Wasser abgeben, da dort die Salzkonzentration höher ist als in der Zelle (Das Salzwasser ist hypertonisch) Aber warum kann sie im Salzwasser überleben, ohne auszutrocknen und warum stellt sich die Vakuolentätigkeit ein?

...zur Frage

Schaum auf dem See im Garten

Hallo, wir haben im Garten einen kleinen See mit Springbrunnen und Seerosen. Allerdings ist seit Tagen Schaum auf dem Wasser? Woher kommt das? Wir haben keine Chemiewerke in der Gegend oder sonstiges und werfen auch keine Zusätze ins Wasser.

Gruß Eure Delfina

...zur Frage

Wo Wertsachen am See verstecken?

Ich wollte heute mit Freunde zum See. Leidet sagten die alle ab und da ich dieses Jahr noch kein Wasser sah will ich trotzdem hin. Nur eben alleine... Da hab ich aber dieses blöde Gefühl mit Handy und Autoschlüssel am Strand. Bitte lasst denn Kommentar mit lass Handy Zuhause. Kann ich machen aber Autoschlüssel woll eher nicht. Hat da jemand Tipps? Wie macht ihr das?!

...zur Frage

Warum gibt es Seen Warum versickert das Wasser nicht im Erdboden?

...zur Frage

Seerosen befallen?

Hallo! Mir ist eine ungewöhnliche Struktur auf den Seerosenblättern aufgefallen. Sie scheinen von einem Käfer oder ähnlichem angefressen zu werden.

Weiß jemand was?
Oder was ich dagegen tun kann?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?