Warum sagt man "Schwiegermutter"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Begriff Schwiegermutter stammt aus dem 16. Jahrhundert (vorher sprach man z. B. nur von der Schwäherin oder Schwieger).

Das Wort Mutter in dem Zusammenhang verdeutlicht den Status der Schwiegermutter (wie auch des Schwiegervaters), der zu dieser Zeit ganz oben angesiedelt war, sie hatte sozusagen das Zepter in der Hand.

Oberste Pflicht (insbesondere der Ehefrau, weil diese in der Regel in die Familie des Ehemanns aufgenommen wurde) war es, die Schwiegereltern in Ehren zu halten. Die Eltern des Ehegatten zu ehren bedeutet nichts anderes, als ihnen den gleichen Respekt wie den eigenen (leiblichen) Eltern entgegenzubringen, im Grunde per Gesetz. Damit wurde unter anderem sichergestellt, dass die Schwiegereltern sozial und wirtschaftlich abgesichert waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland sagt man Schwieger-(Mutter / Vater / Eltern) - auf Englisch heißt es Mother (Father / Parents) "in law".

Es sind quasi die "angeheirateten" Eltern. Und wer jetzt glaubt man heiratet nur den Partner und nicht auch die Familie mit, unterliegt einem Irrglauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Mutter des Partners durch die Heirat verschwägert wurde. Die Geschwister des Partner sind ja auch Schwager und Schwägerin. Aber sagt man heute noch Schwiegermutter zur Schwiegermutter? Das ist doch schon lange out. Man nennt die Schwiegereltern heutzutage doch beim Vornamen. Ich hätte Probleme damit gehabt, meine Schweigereltern Mutter oder Vater zu nennen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwieger ist die weibliche Gegenform zu "Schwager".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwiegermutter = schwierige Mutter :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachSophia
02.12.2015, 14:41

Trifft für die Schwiegermutter meiner Mutter zu, ja :SS

0

Was möchtest Du wissen?