Warum sagt man "jemanden durchbürsten"?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

bürsten ist eine der zahlreichen volkstümlichen Umschreibungen für vögeln,
weil es ganz sicher an die entsprechenden Bewegungen gemahnt. Üblich war der Ausdruck zwar mehr in den 80-ern, aber vergessen ist er bestimmt nicht.

Rasiert war damals kaum jemand. Wozu auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da zahlreiche Bezeichnungen dafür. Aber was das mit bürsten zu tun haben soll war mir auch nie klar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das vielleicht wenn einer von denen nicht rasiert ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minticious
27.06.2016, 19:32

Hahahaha

0

Ob man das heute noch sagt, weiß ich nicht.

"Damals" sagte mann das jedenfalls in bestimmten Kreisen. Man sagte auch: "Wer in der Jugend viel bürstet, braucht im Alter nicht mehr viel zu kämmen" - und spielte damit auf die angebliche Virilität von Glatzköpfen an.

Das vulgär-aggressive "Durchbürsten" ist jedenfalls von der Bewegung her näher dran an der Realität als das noch vulgärere "Durchv.geln".

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch ganz einfach! Man nimmt einfach eine Drahtbürste, steckt sie auf eine Bohrmaschine und schiebt sie rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich so noch die gehört...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?