Warum sagt er er ist so kalt zu mir weil er mich so mag?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo!

Nicht ganz einfach, Deinen Worten zu folgen, aber irgendwas hab ich schon davon verstanden.

Es gibt Menschen, die sehr ängstlich sind und das starke Bedürfnis haben, sich vor allen möglichen Verletzungen zu schützen.

Gerade also, wenn er merkt, dass er viele Gefühle für Dich empfindet, will er sich gleichzeitig schützen (durch gespielte Kälte), um nicht von Dir enttäuscht zu werden.

Solche Menschen brauchen lange, um Vertrauen zu gewinnen. Du kannst ihm sagen, dass er Dich langsam kennenlernen kann und Dir mehr und mehr vertrauen kann. Aber sag ihm auch, dass es für Dich nicht einfach ist, von ihm immer wieder so ein Verhalten serviert zu kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, er weiß selbst nicht, warum er das gesagt hat. Er musste einfach was sagen und das gesagte klingt super - oder so ähnlich.

Frag ihn direkt, was er damit gemeint hat. Und ob ich ihm eine 3. Chance geben würde ... Du sagst, Du magst ihn ja so: Du musst Dir klar werden, WAS Du an ihm magst, aber vor allem, was Du NICHT an ihm magst! Klar kann sich jeder ändern, aber ich bin mir nicht sicher, dass er überhaupt weiß, warum er manchmal so kalt zu Dir ist, das scheint einfach seine Persönlichkeit zu sein? Kannst Du für immer damit leben ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liest sich, als würde er sich Zeit nehmen wollen, irgendwann der Richtigen begegnen zu dürfen. Man sogar sein, dass Du das vielleicht mal sein wirst.

Nun ist er sich aber eben noch nicht sicher und versucht sich zu schützen, seinem Wunsch nach Nähe zu verfallen. Mit der nötigen "Kälte" baut er eine Fassade um sich herum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie Du es beschreibst, hat er Angst verletzt zu werden, wenn er sich auf Dich einlässt. Warum das so ist, weiß ich natürlich nicht, aber wenn Dir etwas an ihm liegt solltest Du es erstmal so akzeptieren und es langsam mit ihm angehen und ihn nicht unter Druck setzen. Wie würdest Du damit klar kommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute, er zeigt Dir Kälte, weil er für Dich mehr empfindet, als ihm lieb ist. Das heißt, dass er sich eine innere Wand aufbaut, um sich zum Einen vor zuvielen Gefühlen seiner Partnerin zu schützen, und zum anderen, um sich vor seinen eigenen Gefühlen, die er zu Dir hat, zu schützen.

Meine Vermutung ist, dass er Angst vor seinen Gefühlen und zur Nähe an sich hat. Das ist bei manchen Menschen deswegen der Fall, weil ihre Gefühle früher einst sehr verletzt worden sind.

Deswegen:

solltest Du es einmal schaffen, seine Schale zu knacken und ein Fünkchen Vertrauen und Nähe, bzw Wärme von ihm zu Dir durchdringen, dann versuche das zarte Pflänzchen, dass in ihm zu wachsen begonnen hat, zu fördern zu schützen und zu erhalten. Versuche eine Enttäuschung zu vermeiden. Vielleicht erzählt er Dir ja eines Tages, wenn ihr Euch länger kennt, was früher einmal passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn er das wirklich ernst meint dann sollte er vielleicht mal mit nem Psychologen reden ...

aber könnte auch ne ausrede sein dafür das er eben scheisssee zu dir war 

wenn du ihm noch ne Chance gibt dann sollte es aber vielleicht die letzte sein.. nich das das dann alle paar Minute hin und her geht und du ihm immer noch eine gibts das würde dir glaub ich auf dauen auch nich gut tun..

viel Glück euch beiden !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eine Art Schutzreflex. Ich glaube , dein Freund wurde in der Vergangenheit oft von Menschen , die er mochte , verletzt. Um das zu verhindern , warnt er sich damit unterbewusst selbst davor , den gleichen Fehler erneut zu tun. Das kann schließlich nur bei jemandem funktionieren , den er mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ja trotzdem sein das er Angst hat eine feste Beziehung einzugehen. Ich meine in einer Beziehung offenbart man dem anderen ja auch recht viel und diese 'Kälte' oder das Abweisen der Gefühle lassen einen nicht zu durchdringlich erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RihiFenty,

ehrlich gesagt, verstehe ich den ganzen Chos bei Euch nicht so ganz.

Wahrscheinlich ist dieser Junge so kühl zu Dir, weil er selbst nicht so richt weiss, was er möchte und Dich nicht verletzen möchte.

Redet miteinander in Ruhe zusammen über Eure Gefühle zueinander, vielleicht kann daraus dann eine Beziiehung bestehen.

Seit ehrlich zueinander und sagt was Euch am Partner/Freund stört und freut.

MfG Angelika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt seid Ihr Beide denn?

Für mich hört sich das so an, als ob Dein Freund eine Autismus-Störung hat, die ihm Nähe nicht erlaubt. Es gibt verschiedene Formen von Autismus, zum Beispiel das Asperger Syndrom.

Lies Dich einfach mal ein, ob Du Ähnlichkeiten entdecken kannst.

Wenn derartige soziale Bindungsstörungen da sind, wäre es besser, wenn Du Dich trennst von Deinem Freund.

Ziehst Du es aber vor bei ihm zu bleiben, musst Du Dich einstellen auf eine extrem schwierige Beziehung, die auf Dauer Eure Beziehung so belasten wird, dass das zur Trennung führen kann.

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, dass Du die gesamte Situation gut überstehst und weiterhin offen bleibst für Neues inn Deinem Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laufe und renne, solange noch Zeit ist! Schon bereits jetzt, wo Ihr noch gar nicht wirklich zusammen seid, gibt er sich so befremdend.

Er ist eine schwierige Persönlichkeit, hat, meines Erachtens, massive psychische Probleme! Unter anderem die, dass er kaum oder nur mit Mühe, Nähe zulassen kann!

Und das in diesem Alter. Willst Du Dir das WIRKLICH antun?! Tipp: Google doch mal Borderline. Ich bin kein Arzt, aber bei Deinen Worten wurde ich stutzig.

Alles Gute wünsch ich Dir. LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?