Warum nimmt mein Nachbar keine Rücksicht?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm es mal auf und spiele es ihm vor.

Ein Freund von uns hatte zu Studentenzeiten eine Altbauwohnung und die Familie über ihm ist in der Wohnung rumgelaufen, dass bei ihm das Geschirr in den Schränken geklirrt hat. Er hatte gemeint, die hätten halt Kinder, er würde sich nicht aufregen.

Dann zog die Familie aus, ein junger Mann zog ein und der war eigentlich ruhig, aber dann ging es plötzlich um Mitternacht los: Bumm, Bumm, Bumm... Unser Freund war total sauer, - neu einziehen und dann um Mitternacht anfangen die Wohnung zu renovieren. Er ist hochgeschossen, hat Sturm geklingelt, hat den neu Eingezogenen gleich mal rund gemacht: Das sei eine bodenlose Unverschämtheit, dass er jetzt um Mitternacht anfangen würde seine Wohnung zu renovieren. Der Neue ganz schüchtern: Aber ich hab doch nur meine Luftmatratze aufgepumpt!!! Er hat unseren Freund in die Wohnung gebeten, damit er selber guckt. Wirklich. Nur Luftmatratze und ein Blasebalg... Dann wusste unser Freund, wie ruhig die Familie über ihm die ganzen Jahre war.

Es gibt sehr sehr laute Altbauwohnungen!

Damit muss man in einem Altbau eben rechnen....da knarrt das Gebälk manchmal sogar, ohne dass jemand rumläuft...

Vielleicht solltest Du mal etwas an Deiner inneren Ruhe tun!

....kann ja nicht immer nur an den anderen liegen....

Es kann schon sein, dass er normal geht - denn wenn man direkt daneben steht, ist es nicht so schlimm als wenn man unten drunter ist.

Ist halt die leidliche Sache mit der Trittschalldämmung.

wenn du noch bei deinen eltern wohnst kann ha deine mutter höflich bitten langsamer zu laufen. oder wenn du eine eigene wohnung hast vllt zum vermieter gehen ob er nicht sagen kann das es beschwerden gab weil er so "trampelt"..

Was möchtest Du wissen?