Warum mischt sich die USA in Angelenheiten anderer Länder, die sie nichts angehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich frage mich mit welchem Recht mischen sich die USA in die Angelegenheiten anderer Länder ein? Zumal der Lauf der Geschichte gezeigt hat, das die Gründe für die Kriegseintritte häufig auf Lügen basieren! Es geht um Macht, Geld, Destabilisierung und natürlich um Bodenschätze! Ein Land mit einem Militärhaushalt, USA sind auf Platz 1, von ca. 607 Milliarden Dollar braucht Kriege! Zum Vergleich: die Chinesen sind auf Platz 2 und kommen "nur" auf 84,9 Milliarden Dollar... Die Amerikaner haben Europa von Nazideutschland gerettet? Die Amerikaner sind erst 1944 in Europa gelandet bis dahin musste sich zum größten Teil der Russe um Nazideutschland kümmern! Alleine die Opferzahlen belegen den Aufwand den Russland bzw. die USA betrieben haben: Tote Russland: Soldaten: 13.600.000 Zivilisten: 15.200.000. Tote USA: Soldaten: 300.000 Zivilisten:0 Kein Land der Welt hat das alleinige Recht über andere Länder zu Urteilen bzw. zu bestimmen!

Die USA möchte ihre Macht demonstrieren und vor allem ERHALTEN.

Das ist ganz einfach, weil Deutschland der Welt zwei Weltkriege aufdrängte, die Amerikaner kommen mussten um Europa vor deutscher Aggression zu schützen. Die Folge war, dass die Amerikaner einsahen, dass evtl. 6 Mio Juden noch leben würden, wenn sie nicht zwischen den beiden Weltkriegen eine derartige Politik des Isolationismus betrieben hätten. Die Appeasement-Politik gegenüber Nazideutschland war der größte Fehler in der US-Politik. Die USA sind nach den beiden Weltkriegen zur Supermacht aufgestiegen und haben nunmal das Potential überall auf der Welt zu ihren Gunsten zu intervenieren, was aber gar nicht so negativ ist, wie es immer dargestellt wird.

wesermensch 14.04.2010, 18:39

Im zweiten WK. magst du Recht haben. Aber der wurde nicht nur von Deutschland ausgelöst und es wurden auch keine Juden verfolgt, die gerettet werden müssten.

0
ilovejewwoman 16.04.2010, 09:39
@wesermensch

Hab ich es doch gewußt, du bist ein Nazi, keine Juden verfolgt? Die Geschichte Deutzschlands ist gespickt von Phasen der Judenverfolgung.

0

Das hat schon mit der Einwanderung in den neuen Kontinent begonnen und setzt sich weiter fort. Eine der traurigsten Geschichten der Menschheit!

casamaria 16.02.2010, 19:10

Es gibt darüber einen Bericht, der heißt "Der Geist Amerikas". Findest Du bestimmt über Google. Ich müßte ihn erst wieder lange suchen...

0

Wer sagt denn, daß "die sie nichts angehen"?

Wenn die USA denkt, daß ein Land etwas tut, was gegen ihre Interessen verstößt, dann mischen sie sich ein.

So etwas nennt man Imperialismus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Imperialismus

a) weil dort Öl ist, was sie brauchen b) sie spielen die Weltpolizisten, was gar nicht schlecht ist (sie holen die heißen Kastanien aus dem Feuer) c) es ist die "höhere Politik", da blicken wir Normalsterbliche nicht durch und trotzdem machen wir uns eine Meinung und tun als ob wir Ahnunh hätten..

Was möchtest Du wissen?