Warum merken Kinder einfach nicht, wenn ihr Schuh offen ist?

7 Antworten

Es givt verschiedene gründe. Die einen kinder haben einfach besseres zu tun, binden sich kurz die schuhe und schliessen sich der gruppe wieder an. Und spielen fussball oder so. Mein Bruder bindet auch nie die Schuhe wenn ihm beim Fussballspielen welcher aufgeht, weil der sonst immer denkt er könne den fussball verpassen. Die kinder denken nun, das andere nicht auf sie warten und binden deshalb die schuhe nicht, soe bemerken es nocht, weil sie noch nicht so wissen, was wirklich passieren kann, wenn der schuhbändel offen ist.

Andere sind zu faul sie zu binden.

Wieder andere sehen die Mode gewisser jugendliche das man die schuhbändel in die schuhe tut und dann hinein schlüpft. Sie hingegen machen da vielleicht was falsch und stopfen aie rein oder schlüpfen nur rein und die bändel kommen wieder raus.

Kinder sind kinder, denen muss man 100 mal sagen, sie sollen die Jacke immwinter oder kaltem wetter zu machen, sie sollen keine turnschuhe im regen anziehen sondern wasserdichte schuhe, sie sollen eine kappe anziehen, sie sollen regenjacke kaputze oder regenschirm benützen wenn es regnet, trotzdem siehst du die kinder nass nach hause kommen, oder ohne kappe im winter rum laufen, trotzdem haben sie nasse füsse, und es ist ihnen sogar egal, dass sie nasse füsse haben. Oder sie sind ohne jacke unterwegs wenn es kalt ist, und es juckt ihnen nicht. Wenn man sie fragt ob sie nicht kalt haben meinen sie entweder nein, oder sie hätten kalt aber keine lust auf ne jackd oder sie vergessen.

Das Gehirn der kinder ist noch nicht so weit entwickelt wie das gehirn der jugendlichen und erwachsenen. Jedenfalls nicht bei allen. Das kommt auch oft immer drauf an, wie die kinder erzogen werden. Sind es eher kinder die gerne draussen sind, auch mal dreckig werden spielen und energie ablassenc dann sind es kinder die auf sowas weniger achten. Hingegen kinder die eher stillsind, eher weiter sind in der entwicklung, eher zeichnen, lesen oder spiele spielen oder mal schaucklen gehen oder in ein verein gehen für Kunstturnen, die merken sowas und binden sich die schuhe eher.

Aber allgemein kinder denken noch nicht soweit das sie krank werden können wenn sie die jacke nicht anziehen, dass sie kaputte oder regenschirm aufziehen sollen wenn es regnet weil sie nicht nur nass werden sondern krank werden können, sie denken auch noch nicht soweit, dass es für die schuhe nicht gut ist wenn sie innen immer feucht sind, das es nicht gut ist schuhbändel offen zu haben, weil man stolpern könnte und sich verletzten könnte.

Musst mal genau drauf achten, welche kinder wie sind, von charakter her. Dann merkt man ziemlich schnell wieso, warum und weshalb. :)

Ich muss vieleicht noch ergänzen, letztendlich finde ich es nicht schlimm wenn man die Schuhen offen hat. Ich sehe viele Kinder in der Schule meiner Geschwister die sie offen haben oder eben auch viele die sie immer schön braf zu binden.

Für mich, für meine Kinder und für meine Geschwister ist es einfach selbstverständlich und wichtig sie zu binden. Seid meine eine Schwester an einem solchen Unfall durch einen Offenen Schuhbändel tödlich verunglückt ist, sind wir 100 mal mehr vorsichtiger. Viele denken, es sterben nicht viele an einer blutvergiftung und eine blutvergiftung gibt es selten. Doch alle paar senkunden leidet jemand an einer blutvergiftung.

Genauso denken viele es gibt keine schlimme unfälle, doch es gab einen tödlichen unfall, und mein sohn schlug sich wegen einem offenen schuhbändel die lippen auf.

Daher rate ich eigentlich immer wieder die schuhbändel zu binden bzw. die EIGENEN kindern aufzufordern sie zu binden und zu warten bis sie sie gebunden haben. Bei fremden kindern hingegen, würde ich es jetzt nichtmachen sonst müsste man das jeden tag jemanden sagen, weil man jemanden sieht der sie offen hat.

Kinder sind unvoreingenommen.

Regeln, Vorurteile und "wie etwas zu sein hat" lernen sie erst später.

Warum sollte es von Belang sein, ob der Schuh offen ist, solange sich daraus keine negativen Kosequenzen ergeben?

Und die gab es offenbar nicht. Schließlich sind die Kinder mit offenen Schuhen ganz normal und ohne Beeinträchtigungen weiter gelaufen.

Ich frage mich warum diese Antwort nicht mit einem Stern belohnt wurde.

Hier steht ja schon alles was man wissen müsste.

2
@Fretto

Kommt daher, dass diese Antwort erst geschrieben wurde, nachdem ich den Stern verteilt hatte, sorry

0

das muss halt so! einige schuhe werden einfach nicht gebunden weil das auch nicht gut aussieht!

Ich denke, sie merken es schon, sind aber zu faul diese zu binden.

Ich weiß nicht wie oft wir unserer13-jährigen schon sagten ihr Schuh sei offen, nur um zu hören "ja ich weiß, binde ihn später".
Nur auf Wanderungen bindet sie die Schuhe sofort, den Rest der Zeit nach Lust und Laune.

Und das nehmt ihr einfach so hin?

0

Ja, natürlich nehmen wir das einfach so hin.

Es gibt vieles welches wichtiger ist als ein offener Schuh.  Wenn Sie das bequem findet, soll sie doch.  
Uns ist es wichtiger, dass die Hose hoch genug ist, der Ausschnitt nicht tief ist, das t-Shirt nicht Bauchfrei ist ...

Teenager müssen sich abgrenzen, bis zu einem gewissen Grade dich selber sein, und man muss sich überlegen für es was wichtig genug ist zu kämpfen, Schuhe gehören nicht dazu, zumindest in unserer Familie.  

2

Naja ich würde bei meinen Kindern das nicht einfach so hinnehmen genau aus dem grund, weil meine Schwester über ein offenen schuhbändel tödlich verunglückt ist weil sie mit dem anderen fuss auf den bändel gestanden ist und gestolpert ist und mein sohn die lippen deswegen aufschlug. Es gibt selten unfällen, dennoch höre ich es öfter und sehe es ja bei mir

0

Was möchtest Du wissen?