Warum mag ich traurige Musik?

5 Antworten

Schlecht ist das definitiv nicht. Ich höre auch eher tiefgründige Musik, nicht wirklich traurige Musik, aber eben auch keine Partymusik.

Traurige Musik kann außerdem auch glücklich machen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Beschäftige mich ne Menge mit Musik

Bin weder Emo noch Goth, auch wenn ich durchaus Goth Musik höre, und mich immer schwarz Kleide. Aber ich möchte mich keiner Subkultur einteilen.

0
@Pelemonti82

Ich auch nicht. Und wenn du traurige Musik hörst, wenn du traurig bist, dann kann dich die Musik sozusagen "trösten".

0
@enasole

Warum immer dunkle Kleidung? Weil ich mich so wohlfühle.

0
@Pelemonti82

Wenn du dich so wohl fühlst, dann sollst du dich so kleiden. Mir geht es genauso, ich trage auch dunkle Kleidung, das heißt nicht, dass ich Emo, Goth oder sonst was bin, ich kleide mich ganz einfach dunkel, weil ich mich eben so auch wohlfühle :)

0
@enasole

Kleidung ist ganz normal halt einfach nur schwarz.

0

Nein höre auch ab und zu so eine Musik. Du bist eben so drauf, bist gerade traurig und fühlst es eben, wenn ich happy bin höre ich traurige Lieder nicht, aber, wenn ich traurig bin schon eher, kommt auf die Stimmung an.

Weil dich diese Musik eben interessiert. Du hast dir deine Frage quasi selbst beantwortet, in dem du sagtest, dass sie für dich tiefgründig und gesellschaftskritisch ist... Genau deswegen magst du diese Musik, genau das ist das, was dich in diesem Genre interessiert. Die Tiefgründigkeit, diese kritischen Texte. Das ist überhaupt nicht schlimm. Jeder Mensch hat seine Lieblingsmusikrichtung. Musik begleitet einen durchs Leben und sie sollte nach deinem Geschmack zufriedenstellend sein und das ist sie offensichtlich.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit 2006 DJ, seit 2016 produziere ich Partymixe.

Ausserdem mag ich diese Partykultur nicht so sehr.

0
@Pelemonti82

Das ist natürlich auch jedem seins. Ich mache es zum Beispiel ganz anders... Wenn andere depri sind, hören sie Deprimusik... Ich bevorzuge dann sogar Gute-Laune-Musik, weil Deprimusik mich noch mehr runterziehen würde. Jeder macht es anders.

0
@BCHFrico

Das heisst nicht, dass ich parties generell hasse, kommt darauf an.

0
@Pelemonti82

Klar, das ist ganz der Musikgeschmack und in deinem Fall ist es dann eher solche Musik, ist doch auch eine schöne Musikrichtung.

0

Bin mir nicht sicher, aber gibts nicht Studien oder irgendwelche wissenschaftlichen Belege, dass traurige Musik die Stimmung irgendwie verbessert?

Also ich denke, das ist überhaupt nichts schlechtes. Vor allem ist halt wohl einfach dein Geschmack. Gibt ja auch Leute, die absolut nur Metal hören oder so^^

Metal ist oft gar nicht so positiv.

0

Weil du so drauf bist eben?

Ja, hab wenig gute Erfahrungen im Leben gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?