Warum macht eine Hummel nichts wenn man die streichelt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da es offenbar noch keine "hilfreichste Antwort" gibt, versuche ich es mal:

Hummeln sind extrem stechfaul. Sie können natürlich stechen, tun es aber nur im Notfall. Das dürfte daran liegen, dass Hummelvölker relativ klein sind (ca. 500 Tiere, bei Wespen sind es gut 10 Mal so viele, bei Bienen um 70.000) und der Verlust von Individuen, die durch Kämpfe versterben, schwerer wiegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hummel-Arbeiterinnen stechen genauso wie die Bienen/Wespen-Arbeiterinnen, aber die Reizschwelle liegt etwas höher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Hummel sticht nur, wenn sie sich bedroht fühlt und sich verteidigen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Hummeln nicht so aggressiv sind, wie Wespen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Hummel sticht erst wenn du sie sehr stark reizt aber stechen kann sie schon^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Hummeln sehr nette und ausgeglichene Tiere sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?