Warum machen auch ausgewachsene Katzen den Milchtritt?

5 Antworten

Einige Menschen wurden wohl auch zu früh von der Mutter genommen. Katzen machen das nicht weil sie zu früh von der Mutter getrennt wurden. Sie tun dies, wenn sie zufrieden sind und gleichzeitig markieren sie damit den Untergrund.

Wenn sie sich sehr wohlfühlen, machen sie das noch, und zwar bis ins hohe Alter. Das ist von klein auf ein starkes Wohlgefühl bei ihnen, meistens schnurren sie dabei noch sehr laut.

Weil sie zu früh von der Mutter entfernt wurden. Normalerweise gewöhnt die Mutter den Kitten den Milchtritt durch Maßregelung ab, wenn diese älter werden und die Katze zunehmend genervt. Werden die Kitten zu früh abgegeben, fehlt dieses Korrektiv und sie treten ihr Leben lang auf der "Ersatzmutter" Mensch herum. Eine gut sozialisierte Katze, die mindestens 12 Wochen bei der Mutter war, tut dies nicht.

Was möchtest Du wissen?