Warum kostet so viel ,wobei der wert so wenig ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Kauf einer Silberkette muss man auch die Arbeitskosten etc. einrechnen.

Bei einem Weiterverkauf bekommst nur noch den reinen Schmelzpreis und das wären beim derzeitigen Silberkreis 34€ bei 100 g

Eine Silberkette über 350€ kommt mir sehr hoch vor, da kriegst ja fast eine  Goldkette dafür.

Da müsste ich mal nach fragen warum die so viel gekostet hat, aber ich denke die kette und das Schwert kosten zusammen 350€, weil die kette hat 925 und das Schwert ebenfalls

1
@abababab

Wenn die Kette mit Kreuz bei einem Juwelier gekauft wurde, könnte der Preis stimmen, hier käme noch die Ladenmiete dazu.

Herzlichen Dank für Deinen Stern und LG, Margita

1

350 Euro für einen Silberschmuck ist aber doch schon ganz ordentlich.

Weiß ja nicht, wie im Internet die Bewertungskriterien genau festgelegt sind, aber wahrscheinlich ist das für einen Laien auch nicht so einfach zu erfassen.

Zeige das gute Stück doch einfach mal einem Juwelier. Der kann dir mit Sicherheit eine verbindlichere Auskunft geben als das Internet.

Tja, vielleicht ist deine Recherche fehlerhaft oder jemand hat den Preis so gemacht, weil er jemanden fand, der ihn bezahlte.

350 Euro wäre für eine Kette um die 1000g gebraucht durchaus normal. :-) Wie schwer ist sie denn und war sie neu, handgeschmiedet, eine Auftragsarbeit eventuell, das ist alles wichtig.

Ich denke so 100g

0

Was möchtest Du wissen?