Warum können Lebensmittel wegen Gewitter schlecht werden?

1 Antwort

Das war früher einmal. Da "kippte" die Milch oder die Suppe, weil sie offen herumstanden. Vor einem Gewitter ist es meist heiß und schwül, da kann ein Lebensmittel schnell verderben.

Heute hat man Kühlschränke, wo man solche Nahrungsmittel aufbewahrt.

Genau, DH! es ist nicht das Gewitter, sondern die Wärme davor. Und der Verderb ist µbiologisch, nicht unmittelbar chemisch (obwohl die Mikroben natürlich chemische Veränderungen/Säuerung hervorrufen!) Mikroben lieben 37°C

0

Was möchtest Du wissen?