Warum können Astronauten bei einem Raumflug die Erde im Dunkeln sehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Erde reflektiert Licht von der Sonne und von Sternen. Das reflektiere Licht erreicht die Augen des Austronauten. Dort regt es die Rhodopsin-Moleküle in der Netzhaut an, wodurch ein Reiz ausgelöst und über den Sehnerv ins Gehirn geleitet wird.

Das Licht der Sonne wird von der Erde reflektiert und trifft auf das Auge des Kosmonauten. 

Schlicht infolge Reflektion des Sonnenlichtes.

Weil die Erde von der Sonne angestrahlt wird.

Was möchtest Du wissen?