Warum kauft ihr Second-hand Bekleidung?

11 Antworten

Ich kaufe Second-Hand, weil die Sachen, die es in solchen Läden oder auf Flohmärkten gibt, meistens Einzelstücke sind bzw. nicht viele das selbe haben. Ich mag es nicht so gerne, wenn ich das anhabe, was alle tragen und mir macht es Spaß in den Läden zu stöbern und unerwartet etwas schönes zu finden! Natürlich kommt hinzu, dass die Teile häufig günstiger sind, als neue

Weil diese Kleidung noch völlig in Ordnung ist (oftmals sieht man nicht einmal Gebrauchsspuren), aber nur einen Bruchteil der Originalpreises kostet. Und das Kaufen neuer Kleidung bietet aus meiner Sicht überhaupt keinen Vorteil.

Natürlich kaufe ich nicht alles Second-Hand (Unterwäsche beispielsweise aus hygienischen Gründen nicht), aber vor Allem Kleidung für die Kinder ist Second-Hand viel günstiger und genauso gut.


Am besten guckst du dir mal dieses Video auf YouTube an https://m.youtube.com/watch?v=bMsLbVm-I0c in dem erzählt die Youtuberin warum sie in Second Hand Läden einkauft, und nennt ein paar Begriffe die man im Internet eingeben kann, wenn man sich mehr mit dem Thema beschäftigen will. In den Kommentaren haben andere User auch direkt ihre Erfahrungen reingeschrieben also kannst du da auch mal reingucken☺️
Hoffe ich konnte dir helfen

1. Ab und zu. Ich kaufe sowieso nur alle zwei Jahre neue Kleidung.

2. Wenn, dann aus Kostengründen. Und irgendwie fühlt sich Billigkleidung aus dem Aldi o.ä definitiv billiger an, als X Occasion Kleidung.

Wo ich wohne gibt's ein alternatives Kultur/Wohnzentrum, wo etliche Kleider gratis zum Mitnehmen bereitstehen, und wo man eigene Kleider, die man nicht mehr möchte, aufhängen kann. Nicht im Drittwelthilfestil, mehr im den-Arslöchern-Mittelfinger-zeig.Style

Zum Beispiel wenn es Bekleidung gibt, die es im Laden nicht mehr gibt. Ich suche zum Beispiel schon lange eine Tommy Hilfiger Latzhose und Latzbermuda.

Was möchtest Du wissen?