Warum kann ich nur noch Google, Wikipedia, Youtube und Facebook über Wlan öffnen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da ich bis vor kurzem das selbe Problem hatte und es mittlerweile gelöst habe, schreibe ich nun meinen Lösungsansatz.

Router: O2 Box (dürfte bei den anderen Routern genauso funktionieren)

Nachdem ich auf der Benutzeroberfläche des Routers gewesen bin( Menü: Heimnetz->Lan), habe ich entdeckt, das der Router folgende IP-Adresse bekommen hatte: 10.1.X.X

Die von DHCP verteilte Range war 192.168.1.X bis 192.168.1.XXX

Da war es logisch, dass es nicht funktionieren konnte.


Diese Eintragungen konnte ich nicht bearbeiten

Ein Neustart mit Strom abziehen hat keine Wirkung gezeigt.

Lösung: Nachdem ich ein "Reset" durchgeführt habe( entweder über die Web-Oberfläche oder Reset-Knopf am Router), hat sich alles wieder richtig eingestellt.

Vorsicht: Bei einigen Routern muss Mann/Frau die Zugangsdaten wieder eintragen. Daher sollte man vor dem Reset diese bereithalten. Bei einer O2 Box ist es i.d.R. nicht notwendig, da O2 das Gerät automatisch erkennt und konfiguriert.

Wer es wissen will: FB, YT und Co funktionieren, weil diese "Großen" bereits mit IPV6 arbeiten und der Router dann diesen Weg nimmt.

Ich weiß; der Beitrag ist schon älter aber vielleicht hilft es trotzdem noch jemanden, der danach sucht:

bei mir hat Folgendes geholfen: In den Fritz Router einloggen, dann unter Internet --> auf "neu verbinden" klicken, fertig. Das Problem trat bei mir auf, nachdem mein Windows-Rechner ein paar Monate nicht benutzt wurde.

das hat mit dem Wlan nichts zu tun das ist ganz klar ein Problem seitens Windows. Versuchs mal mit Zurücksetzen (Daten behalten aber Einstellungen zurücksetzen )

Hallo saris90,

ich habe genau dasselbe Problem!!! Dieses tritt bei mir aber nur temporär auf. Und nur mit WLAN. Habe aber keine WLAN-Einstellungen verändert!? Vor ein paar Minuten z.B. hatte ich nur zu YouTube, Wikipedia und Goggle Verbindung. Dies aber mit sehr guter Geschwindigkeit. Eine Google-Suche konnte ich zwar ausführen, aber keinen der gefundenen links öffnen. Und seit eben geht alles wieder. Übrigens tritt diese Erscheinung zeitgleich auch beim Smartphone auf.

Hast Du zwischenzeitlich mehr Informationen? Tritt zwar nur temporär auf, aber immerhin immer für mehrere Minuten.

soweit ich rausbekommen habe, hat das mit dem TC/IPv6 (internetprotokoll) zu tun. Diese Seiten seien mit der Variante aufrufbar, wogegen bei den anderen TC/IPv4 nötig ist. Klingt kompliziert - ist es für Laien auch.

Daher versuche ich unsere Situation simple auszudrücken.

In unserem Fall sind mehere Router als Verteiler im Haus stationiert, über die wir denn auf einem gewissen Router zugreifen, der dann ins Inet geht. (Mehere Zimmer mit meheren Rechnern/Geräten mit Inet-Zugriff)

Nun haben die Router auch eine eigene IP-Adresse. Da sich aber bei einigen die IP nicht verstellen lässt, bessen sich die Gatways (also die Adresse zu dem Router, der eigendlich ins Inet geht. Hinzu sucht der Rechner sich automatisch eine IP, die sich ggf. auch nicht mit den Router oder anderen Rechnern beißt. Aus diesem Grund geben wir die IP und IP der Gatway bzw. des DNS-Servers manuell ein.

Nun hatte ich aber heute das selbe Problem, und ewig rumgesucht. Alle anderen Rechner hatten keine Probleme nur mein Win 8.1 begann plötzlich zu spinnen.

Nachdem ich ein Beitrag auf einer anderen Seite zu dem Thema TC/IP 6 fand probierte ich einfach mal meine IP zu ändern. Statt 192.168.2.11 machte ich eine 61 am Ende. schwups, es funktionierte wieder.
Selbst als ich aus der 61 wieder eine 11 machte, lief es nun weiter.

Vlt. solltet Ihr in solchem Fall mal Probieren selbst die IP-Adressen zu ändern, und wenn es funktionieren sollte, wieder mit Automatisch probieren. Wichtig ist, dass die IP-Adresse des Routers als Gatway und DNS eingetragen wird, und die eigene IP sich nur an der letzen Stelle unterscheiden darf.. sogar muss !!!

hier zwei Screens

http://prntscr.com/aqigwb  Reihenfolge unter Windows 8.1

http://prntscr.com/aqihj4  für die noch XP-Nutzer

PS: Keine Garantie, dass es funktionier, ich übernehme auch keine Verantwortung bei Folgeschäden. - soll nicht abschrecken, ich schreibe dies nur aus Erfahrung hinter....

Hatte das selbe Problem. Google, Youtube, Wikipedia und Facebook funktionierten einwandfrei. Alle anderen Websiten nicht. Ich habe dann nach einer Netzwerk-Diagnose festgestellt, dass das DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) für meine Lan-Verbindung deaktiviert war. Habe diese reaktiviert, mit Hilfe des Netzwerk-Assistenten. Jetzt läuft alles wieder.

Ist eventuell bei Dir die Family Safety Filter aktiviert? Schaue mal hier =>

http://windows.microsoft.com/de-de/windows/set-up-family-safety

Das gibt es beim 8.1 Windows und wenn Du auf Status "Kinderkonto" jetzt sein "solltest", dann kann das sich so wie in Deinem Fall darstellen.

Anscheinend ist das bei mir nicht aktiviert. Man muss da erst ein Kinderkonto erstellen damit Family Safety aktiviert wird

0

Auf welche Internetseite kommst du denn z.B. nicht?

Was passiert denn genau, wenn du auf einen Link klickst?

z.B. auf gutefrage.net dann kommt:

Ups! Google Chrome konnte keine Verbindung zu www.gutefrage.net herstellen.

Mit dem Internetkabel komm ich ganz normal rein.

0

Hi Ich hab das gleiche Problem. Da dieser Eintrag schon sehr alt ist wollte ich fragen ob du jetzt eine Lösung gefunden hast. Freu mich über Antwort:) LG Tim

Ich glaube nicht das das Update etwas mit deinem WLAN zu tun hat. Oben schreibst du, dass du auf google zugreifen kannst; wo ist dann dein Problem?

Mein Problem ist dass ich google aufrufen kann und auch Suchbegriffe eingeben kann und die auch gefunden werden, klicke ich dann aber auf die Suchergebnisse, die mich dann auf eine andere Website leiten, funktionieren diese nicht.

0

Was möchtest Du wissen?