Warum ist mein Sohn beim FIFA 17 spielen agressiv?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Viele Spiele haben die Eigenschaft den/die Spieler in einigen Situationen zu reizen. Das ist eine sehr lange Liste. Von Spielfehlern bis zu eigenen Fehlern. 

Kurzfassung: Der bessere gewinnt nicht immer! Das Spiel hat ein Ungleichgewicht in der Fairness, welches teilweise auf unerklärliche Weise, den deutlich besseren Spieler verlieren lässt. (in echt ist es zwar auch oft im Fußball so. Allerdings sollte ein Spiel Fair und ausgeglichen sein) 

In FIFA liegt es wohl am ehesten am Spiel selbst. Dort existiert ein vom Hersteller integriertes System, welches eigentlich zum ausgeglichenem Spielverhalten führen soll. Das ganze nennt sich "Momentum" und funktioniert überhaupt nicht so, wie es angepreist wird. Eigentlich soll es bei einer frühen Führung von 2+ Toren, die Teamchemie/das Spielverhalten der KI (das sind die Bots, die man selbst nicht steuern kann) verschlechtern, so dass der Gegner, der hinten liegt, eine höhere Chance hat, das Spiel noch einholen kann, da der Gegner laut Statistik in diesem Moment stärker ist. 

In der Realität läuft das allerdings anders. In einigen Spielen läuft alles wie Butter. Jeder Torschuss sitzt und man gewinnt eventuell recht hoch und eindeutig. Dann kann es sein, dass das Momentum auf seiner Seite sein. Aber manchmal ist es einfach wirklich unmöglich ein verdammtes Tor zu machen. Selbst wenn man vorm Tor den Ball quer legt und das leere Tor vor sich hat, verschießt der Spieler aus unerklärlichen Gründen. Pässe kommen nie an, aber die vom Gegner schon oder der Gegner schießt aus unmöglichen Winkeln und Entfernungen und macht Tore, während der eigene Torwart einfach nur da steht und den Ball einen Meter neben sich im kullern nicht greift. 

Dann herrscht einfach ein abnormal großes Ungleichgewicht. Und da hilft das "Ligasystem", welches von Liga 1 (Top Liga) bis Liga 10 (schlechteste Liga) geht, nicht wirklich. Oft gewinnt die ersten Spiele und braucht nur noch ein Unentschieden (1 Punkt) um aufzusteigen und hat dafür 3 oder 4 Spiele die einfach unmöglich zu gewinnen sind. Das nagt schon am Spieler, gerade wenn er ehrgeizig ist, denn im Grunde möchte doch jeder in Spielen gewinnen und es zum bestmöglichen Ergebnis/Statistik schaffen.

Ich denke das kann so ziemlich jeder aktive FIFA Spieler bestätigen. 

zupeHD 26.05.2017, 10:39

Grade mit Leipzig gegen Köln gespielt.... Frühes 1:0 68. 1:1 unerklärlich weite Entfernung... 90+2 Latte Mich regt das aber nicht auf, ist ja Karriere und da juckt mich nur mein spieler

0

Ein wenig wenig Informationen.

Ist er nur bei FIFA aggressiv oder generell? Ich vermute mal, dass er 1. Nicht sonderlich gut ist in dem Spiel und 2. eine sehr niedrige Frustgrenze hat.

Wenn sich jemand beim Spielen nonstop nur aufregt sollte man sich eventuell überlegen ob es wirklich gesund ist das Spiel zu zocken.

 

Oder er ist Let's Player und filmt sich selber dabei. Youtuber schreien immer.

Also wenn er so abgeht wie der Junge im nachfolgenden Video, dann würd ich sagen er ist auf jeden Fall schwer Verhaltensauffällig.. Und psychologische Hilfe wäre ratsam.

Aber solange es sich in Grenzen hält, ist es wohl nur der impulsive Frust beim verlieren.



Nennt sich "Nerdrage" und ist normal :) Passiert, wenn man ergeiziger Weise dringend gewinnen will, aber nix reißt. Das heißt im Endeffekt 2 Dinge: 1. er verliert (wichtige Lektion) und 2. er ist ergeizig (wichtige Charaktereigenschaft). Jetzt musst du ihm nur noch aufzeigen, dass es unsportlich ist, jemanden zu beleidigen, der gewonnen hat :)

Warscheinlich weil er das spiel neu hat und erstmal üben muss.. sonst ist er nur am verlieren. Desswegen fängt er an aggressiv zu werden..weil er verliert... ganz einfach...

Er hat vermutlich nie gerlernt zu verlieren. Habt ihr ihn z.B. beim "Mensch Ärgere Dich nicht" spielen oft gewinnen lassen?

Vielleicht hat er sich das auch bei seinen Youtube Vorbildern abgeschaut.


Das ist bei dem Spiel normal :) Kennt jeder der es spielt. Ich hab es auch :)

Das Problem habe ich mit meinem bruder auch wenn er verliert oder ein tor kassiert hören das auch unsere nachbarn 1 haus weiter :/ warum jungs da agressiv werden versteh ich nicht es ist ja nur ein spiel :D

Shinjischneider 20.01.2017, 10:59

Diese Art von Jungs (sind bei Weitem nicht alle so) haben Probleme mit Niederlagen/Versagen.

Das sind auch die Kerle die sauer werden, wenn sie bei Mädels abblitzen.

0

Was möchtest Du wissen?