Warum ist Madagaskar so arm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt eine Vielzahl von Gründen für die Armut bzw. den Reichtum von Ländern/Nationen. Zu allgemeinen Faktoren (Geographie, Klima) kommen spezifische (Geschichte, Kultur, Zufall). Vielleicht solltest du mal ein Buch dazu lesen, wie z.B. 'Wohlstand und Armut der Nationen: Warum die einen reich und die anderen arm sind' von David Landes (https://www.amazon.de/dp/B004P1J5QK) .

  • Warum ist Madagaskar so arm? Es gibt eine Reihe von Gründen. Unter dem letzten Diktator, Didier Ratsiraka, war die Regierung korrupt und entwendete einen Großteil der Gelder der Entwicklungshilfe anderer Länder. Der Wirtschafts-Kolonialismus der Franzosen bedeutete, dass die Wirtschaft eng mit Rohstoffabbau (Holz, Bergbau, Fischerei) zusammenhing, was oft nicht das Wirtschaftswachstum langfristig fördert, da Rohstoffe aufgrund ihrer Verschiffung sich erschöpfen. Der Mangel an Infrastruktur, insbesondere Straßen, macht es schwierig für die Landwirte, ihre Produkte zu den Märkten zu bringen und die geografische Isolierung Madagaskars vom Rest der Welt erhöht zusätzlich die Kosten des Handels.

http://www.wildmadagascar.org/de/kids/06-economy.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vieleicht weil es wie meisten Afrikanischen Länder von den Europäischen Kolonialstaaten ausgebeutet wurde und sie somit nie möglichkeit hatten sich wirtschaftlich zu entwickeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen weil es im Hungergürtel liegt , nah am Äquator d.h sehr warmes Klima , und dort fast nichts an Industrie herrscht , also Madagaska ist ein Entwicklungsland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?