Warum ist "Last christmas" so erfolgreich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, es kommen dabei mehrere Komponenten zusammen: wie von Dir schon erwähnt der Veröffentlichungstermin, die Band, das Arrangement des Songs; es hat was leicht melancholisches, drückt eine Art Sehnsucht aus. Viele Leute verbinden es mit Erinnerungen.

Das einzige was daran zu bemängeln ist: die meisten Leute lesen sich den Text nicht durch, und verstehen daher nicht, dass es gar kein Weihnachtslied ist, sondern eine missglückte Beziehung beschreibt. Das Video gibt dem den Rest hinzu. Was der Titel auf ner Kuschelrock-CD zu suchen hat, kann ich nur der Ignoranz der Leute zuschreiben.

Ja, es ist wahrscheinlich kein Weihnachtslied. Allerdings wenn es "Last Christmas" heißt, hat es ja was mit Weihnachten zu tun.

0

Hi! Da sind m.E. hauptsächlich die Radiostationen dran schuld, die es lustig finden, dass das Lied ab November gefühlte 20-30 Mal am Tag gespielt werden muss. Ich finde es eigentlich ja auch nicht schlecht, aber wenn ich an die Weihnachtszeit denke, dann geht mir alleine der Name des Songs jetzt schon wieder auf den Senkel. Leider. Gruss

Datum der Veröffentlichung, der täglichen Dauer-Radio-Einsatz, der simple Rhythmus und die einfache Melodie und der eingehende teils reimende Refrain machen den Song meiner Auffassung nach so "beliebt".

Was möchtest Du wissen?