Warum ist kohlenstoffdioxid unpolar?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kohlenstoffdioxid ist linear aufgebaut: O=C=O. Die elektronegativen Sauerstoffatome ziehen die Bindungselektronen an sich, so dass sie etwas ("partiell") negativ geladen sind. Der Kohlenstoff ist partiell positiv geladen. Wenn man das Molekül als ganzes betrachtet, gibt es aber keine positive oder negative "Hälfte". 

(Wäre Kohlenstoffdioxid gewinkelt gebaut, wäre das anders. Die Ecke, an der der Kohlenstoff liegt, wäre positiv; die Seite, an der die Sauerstoffatome liegen, wäre negativ.)

Vollkommen linear gebaut. Die Bindungen sind zwar polar, aber die Ladungsschwerpunkte fallen zusammen. Das gesamte Molekül ist daher unpolar.

Was möchtest Du wissen?