Warum ist es leichter einen Stein unter Wasser zu tragen als an Land?

5 Antworten

Der Druck im Wasser nimmt nach unten hin immer weiter zu. An der Unterseite des Steins ist er höher als an der Oberseite, daher wirkt netto eine Kraft auf den Stein nach oben, diese Kraft nennt man Auftriebskraft.

Archimedes - Weil der Stein Wasser verdrängt. Dieses Wasser drückt ihn nach oben. Deshalb ist er unter Wasser leichter.

Ansatzweise ist schon was wahres dran.

0

Was möchtest Du wissen?