Die Dichte eines Steins im Wasser berechnen (Physik)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Genauer ist die Bestimmung der Dichte indem du den Stein einmal außerhalb des Wasser und dann eingetaucht am Faden hängend im Wasser wiegen tust.

Bei der ersten Wägung bestimmt man die Masse und bei der zweiten Wägung den Auftrieb, aus dem mit Archimedes das Volumen ermittelt wird.

Ja, ausser dass das Volumen "V" ist und nicht "v".

Miss den Unterschied im Wasser und du hast das Volumen. Wieg den Stein und setz das ins Verhältnis. Fertig

Was möchtest Du wissen?