Warum ist das Wort "Streber" negativ besetzt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Streber" (strebsam)-nach vorne oder oben streben. Eigentlich ist das nichts verwerfliches. Es gibt allerdings auch Menschen die ohne Rücksicht auf die Mitmenschen, durch Lug und Betrug, nur auf ihre eigenen Vorteile bedacht sind. Aber dieses sind zum Glück  Ausnahmen. Oft ärgern sich die anderen nur darüber weil sie ihre eigene Faulheit und Bequemlichkeit erkennen und dadurch dem eigenen Erfolg  selber im Wege stehen. So eine Erkenntnis tut weh! Also versuchen sie schnell einen Sündenbock zu finden.

Neid der Schwachen. Sonst nichts. 

 

Denn ein Streber im positiven Sinne strebt ja aus Lust an der Freude. Und nur ein solcher bleibt auch so. Wer aus Gier strebt wird irgendwann scheitern. Das erledigt sich also von selbst mit der Zeit. 

Eigentlich ist es etwas fantastisches aber die heutige Jugend ist wirklich degeneriert und sind alle so welche großstadt Proleten die nur party Exzesse im Sinn haben. Deren Fähigkeiten zu kommunizieren und sich sozial zu verhalten sind wirklich zurückgebildet. Sie sind faul etc. und bezeichnen leistungsstarke Schüler als Streber

Streber?

Hey Leute, ich habe da mal ne Frage und zwar: Was genau ist ein Streber ? ist das etwas gutes oder schlechtes ? weil ich werde in der Schule immer so genannt und das wird dort als stark negativ empfunden Ich bin kein Lehrerschleimer oder sonstiges, strenge mich einfach nur in der Schule an und habe gute Noten. Bin ich dann ein Streber ? Liebe Grüße Anna

...zur Frage

Jeder nennt mich einen Streber, aber was macht denn ein Streber genau?

Hey Leute, ich geh momentan in die 10 Klasse, und ich mag es halt einfach zu lernen, und ich bin halt ziemlich zielsträbig, denn ich möchte einen guten Realaschulabschluss (Durschnitt momentan 1,8) ja, früher war ich halt nicht so, und weil das meine Klasse so wundert das ich plötzlich so geworden bin nennen die mich streber (Lehrer nennen mich teilweise auch schon Streber) nur ein streber ist doch einer der den ganzen Tag zuhause hockt und lernt oder nicht? Das mach ich aber nicht! Ich geh auch am Wochenende weg und ich seh auch nicht wirklich aus wie ein Streber, ich hab angst, dass ich dadurch nach lasse, vllt bin ich ja doch ein Streber? Bin ich ein Streber, wie seht ihr das? Vllt haben die ja doch recht? Meine Noten waren früher nicht wirklich gut! Nur jetzt wurde das halt besser

...zur Frage

Was kann man auf das Wort "Streber" kontern?

Mein Bruder ist 13, geht in die 7. Klasse und wird an seiner Schule immer Streber genannt, weil er einen Notendurchschnitt von 1,2 hat.

...zur Frage

Was bedeutet eigendlich das Wort Streber?

Also Streber nennt man ja die Leute die sehr gute Noten schreiben.. Aber gibt es eigendlich eine richtige Erklärung für das Wort oder woher kommt es?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?