Warum ist das Gedicht "An das Herz" ein Gedicht der Epoche Sturm und Drang?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die epoche zeichnet sich durch die zentrierung des lebens auf die gefühle aus, genau um diese gefühle /liebe,hass, schmerz, angst) geht es in dem gedicht.und er trifft die aussage , dass gefühle gut sind (STURM UND DRANG!) ...."doch ohne sie wärs quark" naja, einfach merkmale ansehen und aufs gedicht abgleichen, das ist nicht so schwer :) viel erfolg!

 

Allein der TITEL verrät die Epochen-Zugehörigkeit: Das GEFÜHL (HERZ !!!) stand im absoluten Vordergrund !

pk

Was möchtest Du wissen?