Warum heißt der 1. FC Nürnberg "der Club"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der FCN war in den 20-er und 30-er jahren des vorigen jahrhunderts im fußball "das maß aller dinge" -- eine deutsche spitzenmannschaft

hier sind weitere infos -- quelle nürnberg spielt auf

Der 1. FC Nürnberg gehört zu den Traditionsvereinen der Bundesliga und des deutschen Fußballs - und „hört“ nicht umsonst auf den einfachen Namen „Club“: Als nämlich der 1.FCN zwischen 1920 und 1927 seine ersten fünf Meistertitel errang, war die deutsche Fußballsprache noch reichlich britisch. Also nannten die Fußballfreunde hier zu Lande den erfolgreichsten Verein dieser Zeit, eben den 1.FCN, einfach englisch „Club“

Super, vielen Dank! Hab nirgendwo was gefunden!

0

Hallo, die Antwort ist so nicht ganz richtig. Gegen Ende des 1. Weltkrieges (also noch vor 1920) wurde der 1. FC Nürnberg in Serie Meister der Liga Nordbayern. Wenn man vom "ersten aller Clubs" sprach, meinte man den 1. FC Nürnberg. Der Einfachheit halber und quasi als Abkürzung (die Franken sind maulfaul wie allgemein bekannt) sprach man einfach an Stelle von "erster aller Clubs" vom "Club" und jeder wusste, welcher Verein gemeint war. Jetzt ist allerdings eine Faschingszeitung aus dem Jahr 1909 aufgetaucht und auch hier wird der 1. FC Nürnberg bereits "Der Club" genannt. Die wahre richtige Antwort ist also noch nicht gefunden. Wir bleiben dran. Viele Grüße - Naui

Er war einfach DER (beste) (Fußball)CLUB Deutschlands und wenn man damals vom Club sprach meinte man eben DEN Club Das ist geblieben

Was möchtest Du wissen?