Warum heißt der Kalte Krieg eigentlich so?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja ein kalter Krieg ist wenn man sich nicht mit Waffen bekämpft.......... Deshalb sind meist kalte kriege schlimmer da man immer in Unwissenheit lebt und die Länder nur sich aufrüsten ( falls es ein Krieg jetzt geben würde zwischen Russland und der USA ( NATO) würden alle Menschen dabei drauf gehen )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die beiden Machtblöcke sich zwar nicht mit Waffen bekämpften, aber trotzdem kaum friedliche Beziehungen miteinander unterhielten. Man bekämpfte sich hauptsächlich mit dem Stilmittel der Propaganda.

Es kam nie zu einer direkte militärischen Auseinandersetzung zwischen den USA und der Sowjetunion bzw. zwischen den Militärblöcken NATO und Warschauer Pakt. Stellvertreterkriege (Korea, Vietnam, Nahost) wurden aber geführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jap. Kalter Krieg bedeutet, dass man durch aufrüsten im Militär im Land den Gegner einschüchtern will, ein Muskelspiel also!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen. Zu einer direkten militärischen Auseinandersetzung zwischen den Supermächten USA und Sowjetunion und ihren jeweiligen Militärblöcken kam es jedoch nie.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kalter_Krieg

Hervorhebung tlw. von mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau.

Eine Waffe, welche ständig abgefeuert wird, ist irgendwann heiß.

Der Kalte Krieg zwischen der Sowjetunion mit der USA war eben deshalb ein Kalter Krieg, weil zwar immer mit den Waffen herumgefuchtelt worden ist (Stellvertreterkriege im Vietnam und in Korea) aber die beiden Supermächte nie direkt gegeneinander gekämpft haben.

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann es wie gesagt auch davon ableiten, dass die Waffen (Läufe) kalt geblieben sind. Es war nicht wegen der Kälte ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil er recht oft am Rande eines 3. Weltkrieges sich befand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist es. Es wurde von beiden Seiten eine Bedrohung geschaffen, aber es kam dennoch zu keiner "heißen" Phase, d.h. zu keinen Kampfhandlungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
21.04.2016, 09:11

... keinen Kampfhandlungen zwischen den Supermächten.

0

Was möchtest Du wissen?