Warum heißt "Das Nibelungenlied" so wie es heißt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Lied" bedeutet in diesem fall Geschichte oder Sage. Die Niebelungen sind Figuren, die in dieser Geschichte vorkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Lied" meint in diesem Zusammenhang nichts anderes als "Sage" ---> siehe auch "Hildebrand(t)slied" und / oder "Rolandslied".

Nibelung war laut Sage der König eines rätsel- und geheimnisvollen Zwergenvolkes, der über einen gewaltigen Schatz verfügte, den SIEGFRIED eroberte, weshalb er "Siegfried von den Nibelungen" genannt wurde.

Wirklich kurios an dem größten (!!) germanischen Helden-Epos - entstanden um 1200 - ist die Tatsache, dass sein Verfasser / seine Verfasser unbekannt ist / sind.

Mehr dazu gern HIER !!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkwürdigerweise findet man auf englischsprachigen Seiten bessere Erklärungen als in der deutschen Wikipedia.

Die Nibelungen sind ein unter der Erde lebendes Zwergenvolk.

http://www.memidex.com/nibelung+gnome

Laut der frz. Wikipedia leitet sich Nibelungen von Nebel ab.

Kurz zusammengefasst: Nebelwelt => Totenreich => unterirdisches Reich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube eine Nibelunge ist sowas wie eine sage, und da das lied von einer sage handelt macht der Name sinn :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch hier wieder....Google!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?