Warum hat Voldemort Narzissa geglaubt das Harry tod sei?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Theorie nr.1 Er hat immer noch Angst Harry zu berühren, es könnte ja sein, das die Prophezeiung mit Harrys Tod doch nicht endet. 

Theorie nr.2 (die ich bevorzuge) Voldemort war der Massen von sich und seinem Sieg über seinen Erzfeind überzeugt, dass er im Grunde keine Bestätigung brauchte. Er war sich sicher! Immerhin hat er Harry dazu gebracht sich zu ergeben, sich widerstandslos töten zu lassen. Er versteht nicht, was er verursacht, als er Harry "tötet", so wie er nicht verstanden hat, warum Harry den Fluch widerstanden hatte.

Narzissa musste nur seinen Sieg verkünden! Außerdem war es eine Art von Ohrfeige für Narzissa, denn sie musste einen Handlangenjob erledigen, eine Aufgabe erfühlen, die  (eigentlich) weit unter ihrer Würde war.

Voldemort anzulügen ist nicht leicht, er ist ein hervoragender Okklumentor. Normalerweise würde er eine Lüge sofort merken. Aber seine Seele ist von den Verlusten der Horcruxe stark geschwächt.

Meine Vermutung: Narzissa (auch eine recht fähige Hexe) ist sehr verzweifelt und aus Angst um ihren Sohn bekam sie wahrscheinlich die nötige Kraft um Voldemort geschwächten Geist zu täuschen. Voldemort der gerade seinen Erzfeind getötet zu haben glaubt wird wohl nicht mehr lange an seinen Fähigkeiten gezweifelt haben und hat ihr wohl geglaubt.

Dazu muss man natürlich auch sagen das ein Todesfluch normalerweise 100% tötlich ist. Insofern war Narzissa sowiso nur die zweite Absicherung und engültige Bestätigung von dem was alle schon zu wissen glaubten.

Warum sollte er ihr misstrauen?

Was mich nur viel mehr verwunderte: Wieso hat er sich nicht selbst vom Tod seines Erzfeindes überzeugt? Er wandte einen beträchtlichen Teil seines Lebens für die Rache an Harry auf. Da überlässt er die Bestätigung seines Triumphes jemand anderen?

Im Buch steht, das Harry den verdacht hat das sich Voldemort sich fürchtet sich seine "Leiche" nicht nähern wollte!

1

Sie wusste, dass er nicht tot war. Im Tausch gegen die Information um Dracos Leben verschonte sie ihn vor Voldemort. 

Ich glaube er wusste das sie lügt, er wollte es nur nicht wahr haben.

Was möchtest Du wissen?