WArum hat sich der Wankelmotor nicht durchgesetzt?

6 Antworten

Das größte Problem beim Wankel-Motor ist immer noch, dass die ebenen Flächen nur sehr schwer dicht zu bekommen sind. Der ziemlich hohe Spritverbrauch dürfte eigentlich nicht sein, weil der Wankel systembedingt sogar effektiver arbeitet als ein Hubkolbenmotor. Schade, dass diese Entwicklung aufgegeben wurde.

hey....dass ist doch ein Kreiskolbenmotor, eingebaut im Mazda RX8, oder nicht. Der ist zu selten eingebaut worden, weil er bestimmt viel Sprit verbraucht. Glaube er ist auch reperaturanfällig....

Wenn man dem Wankelmotor genauso viel Entwicklungszeit gegeben hätte.....als sich vor ca.20Jahren alle Hersteller auf den Dieselmotor gestürzt haben, um diesen weiter zu entwickeln....man sieht ja, was dabei herauskam. das gleiche hätte man auch mit dem wankelmotor machen können. Aber man überliess die Weiterentwicklung einer einzigen Firma-Mazda-.Der Hubkolbenmotor hat natürlich auch einen Zeitvorteil,diesen gibts ja schon lange vor dem Wankel. Aber es ist schon traurig, eine deutsche Erfindung so in der Versenkung verschwinden zu lassen.Typisch.....

Was möchtest Du wissen?