Warum hat mein Wasserkocher eine verdeckte Tülle? Nur durch kleines Sieb gießt das Wasser aus.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Damit kein Kalk in deine Teetasse fällt. Allerdings sollte man das Ding vorher längst mal entkalkt haben. Das Gitter geht auch gern mal kaputt, manchmal kann man es auch abbauen.

Also das ist heutzutage ganz normal, das ist nichts schlimmes. Darf ich dich ganz neugierig und lieb fragen wie alt du bist?

Neuundgierig 02.07.2014, 10:03

Hallo MaeuseCowgirl,

Merkst du, wie herablassend du dich äußerst - das 'ganz lieb' finde ich besonders ironisch? Was hätte mein Alter mit meiner Frage zu einem technischen Gerät zu tun? Nichts!

Lies bitte mal die Richtlinien des Forums, insbes. Absätze 3., 4. und den letzten. Ich habe dein Verhalten gemeldet.

0

Das ist so, damit das Wasser nicht so leicht heraus sprudeln kann, wenn es kocht.

Das Sieb bremst die herum fliegenden Spritzer und hält sie weitgehend im Kocher zurück.

Des Weiteren verhindert das Sieb, dass Kalk (in jedem Wasserkocher entsteht mit der Zeit Kalk) mit ausgeschüttet wird.

Also Stichwort Unfallverhütung (nix verbrannte Körperteile).

Hast du vielleicht ein Bild?

Also ein Sieb ist sinnvoll damit du dir keinen Kalk eingießt.

Da war kein Sieb. Ich hab ihn schon weggeworfen.

Was möchtest Du wissen?