Warum hat man bei Horrorfilmen Angst?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Horrorfilme (-literatur) befassen sich im Grunde meist mit der Konfrontation der Menschen mit der eigenen Sterblichkeit und / oder seinem Verlust von Kontrolle bis hin zum Verlust des Selbst. Interessanterweise überschneidet sich diese Eigenschaft mit der Beobahtung des Albertus Magnus, bei der Erfahrung intensiven Genusses kontrahiere das menschliche Herz genau wie bei einem Angstzustand. Bei der Sexualität wie im Tode verliert der Körtper die kontrolle. So ist es kaum erstaunlich, dass diese Bereiche sich in unserem Denken unentrinnbar verbinden.

Hinzu kommen arachische Urängste, die gezielt im Horrorgenre bedient werden. Horrorfilme mit schwarzen Humor haben eine kompensatorische Funktion, weil sie spielerisch mit unseren Ängsten umgehen. Er bringt die Ängste in eine ironische Distanz, zeigen die provokant angstfreien Umgang mit ben diesen Ängsten. Es wird die Erleichterung vermittelt, dass das Entsetzliche uns makaber erscheint und auf Distanz gebracht werden kann. Deshalb ist der Humor im Horror so wichtig, wie es schon in der klassischen Zeit der Antike mit ihren tragödien das Satyrspiel war.

Ich sage jetzt einfach mal,kommt darauf an,was wir an Erfahrungen gemacht haben! Bei mir ist es z.B.so..ich mache Unterschiede zwischen Grusel und Horror...Horror ist mir zu blutrünstig. Bei Grusel sieht es schon wieder anders aus...nur weiss ich nicht,wie weit ich hier ausschweifen kann....

Ich sag nur:Final Destination-Achte auf die Zeichen...

0

Die machen ganz das Meiste über die Hintergrund/Geräusche und die Musik. Bestimmte Töne und Geräusche gehen an die Nerven und das wird ganz bewußt genutzt.

Mach mal den Ton aus und guck dir dann so einen Film an. Die Angst ist so gut wie weg, man erschreckt sich höchstens manchmal ein bißchen.

Habt ihr eigentlich Angst vor dem Tod?

Mich würde interessieren, ob ihr Angst vor dem Tod habt oder nicht - und warum. Euer Alter wäre in diesem Zusammenhang auch interessant.

...zur Frage

Schauen sich Atheisten eigentlich Horrorfilme an und haben angst wie jeder andere?

Also Horrorfilme wo Dämonen oder Geister sind. Denn vom Ding her glauben die doch sowieso nicht an sowas. Bekommen die denn auch Angst oder so, wenn die sich Abends alleine einen Horrorfilm anschauen?

...zur Frage

Gibt es überhaupt eine Realität?

Vielleicht ist alles eine Illusion. Jeder hat eine Meinung, aber bei gewissen Dingen ist man sich immer einig: der Stuhl kann nicht schweben, dieser Teppich ist rot (außer bei Farbenblinden, nur Beispiel), wir können nicht ohne Hilfsmittel unter Wasser atmen... Bedeutet das , dass alle recht haben oder dass das Gehirn dir die Illusion gibt , dass das stimmt und alle Menschen nur die gleiche Meinung haben , weil dein Gehirn dir diese Illusion gibt?! (*schlechte Formulierung) Vielleicht schwebt der Tisch und wir halten es nur für unmöglich , weil uns das Gehirn etwas vormacht. Was ist dann die Realität? Oder gibt es überhaupt eine Realität? Leben wir wirklich oder sind eigentlich unsere Träume die reale Welt? Was kann man dann eigentlich noch glauben?

...zur Frage

Nicht so gruseliger Horrorfilm für ein Date?

ich möchte mit meinem Schwarm einen Film gucken. Er schlug einen Horrorfilm vor. Da ich aber kein sonderlich großer Fan von HorrorFilmen bin, aber horrorfilme sind eine gute chance sich näher zu kommen. Wenn irgendjemand gute Vorschläge für weniger gruselige horrorfilme kennt ( best möglich wenig blut) wäre es nett wenn ihr sie hier drunter auflisten würdet :-) Danke schonmal im Voraus! :-)

...zur Frage

Kann man seine schreckhaftigkeit mit horrorfilmen weg machen bzw.das man sich nicht mehr so leicht erschreckt da man zu viele Horrorfilme gesehen hat?

Hallo,

bin keiner sehr schreckhaft .Ich zucke zum Beispiel immer zusammen wenn die Feuerwehr,Polizei etc. kommt oder bei lauten geräuschen.Ich sehe keine Horrorfilme da ich Angst habe mich zu erschrecken. Aber was ist wenn ich mir jetzt immer mal wieder einen Horrorfilm anschaue um mich extra zu erschrecken.Werde ich auf Dauer abgehärtet?

Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Danke

...zur Frage

Warum gibt es keine objektive Wahrnehmung?

Alles was wir für die Realität halten ist eine rein subjektive Wahrnehmung,aber warum ? Sind wir eigentlich dazu in der Lage zu sehen was wirklich ist oder können wir nur das erleben was unser Gehirn interpretiert ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?