Warum haben Honiggläser immer Plastedeckel und niemals twist off

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Twist off braucht man bei Honig nicht. Der ist so süß, daß Bakterien fern bleiben, auch wenn man ihn nicht luftdicht verschließt wie frisch eingewecktes. Als Verschluß kann man nehmen, was man will. Eben auch die billigeren Plastikdeckel. Hauptsache, es fällt kein Staub in das Glas.

Also, ea gibt DIB Richlinien.. Die besagen halt das die Gläser mit Kuststoffdeckel sind. Dann kann auch der Gewährvwerschluss verklebt werden. Aber den hat nun mal nicht jeder Imker. Also man muss selbst entscheiden wo man den Honig holt.

Das stimmt nich! Je nachdem, wo du den Honig kaufat, sind die Gläser auch mit den blechernen Schraubverschlüssen oder gar mit dem Weck-Verschluss (Druckfeder und Gummi-Dichtung) versehen. Kla, dass diese Gläser dann auch mehr kosten und auch wiederverwendbar sind, was der Handel nicht so gerne hat.

Was möchtest Du wissen?