Warum gibt es mit Autismus nur behinderten Werkstatt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Niemand kann dich in der Werkstatt zwingen. Im Gegenteil, du darfst dort überhaupt nur arbeiten, nachdem du dich für "erwerbsunfähig" hast erklären lassen. So ein Formular hast du nie unterschrieben? Dann kann dich auch niemand zur Werkstatt schicken.

Am besten wäre, wenn du das Abitur schaffst. Dann kannst du an einer Fern-Universität studieren. Firmen wie http://www.auticon.de oder Specialisterne stellen gezielt hochqualifizierte Autisten sein.

Hättest du auf dem Internat die Chance auf den Abschluss einer Hochschulreife? Dann geh da auf jeden Fall hin! Je höher dein Schulabschluss am Ende ist, desto eher hast du Chancen auf vernünftige Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist dein Problem. Wenn du eine ordentliche Arbeit verrichten kannst dann hol dir doch eine. Aber dann wirst du auch nicht anders behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?