warum gibt es hier immer klugscheisser die meinen die müssten

Support

Liebe/r cherry1712,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Entsprechend soll die Startseite den Ratgeberthemen vorbehalten bleiben. Alle Fragen und Diskussionen zur Plattform gehören bitte ins Forum unter http://www.gutefrage.net/forum.

Bitte beachte diesbezüglich unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy, deine Beiträge werden sonst herausgenommen.

Schöne Grüße

Paula vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mich stört falsche Rechtschreibung überhaupt gar nicht.

Im Gegenteil, ich finde es oft mutig von Menschen, die das nicht richtig können, sich hier trotzdem zu Wort zu melden und etwas zu fragen.

Bei mir kommt viel stärker an, was hinter der Frage und zwischen den Zeilen steht.

Und manchmal steht da so viel Hilflosigkeit, Unsicherheit oder Angst. Dann kann ich richtig wütend auf verletzende, taktlose Antworten werden.

In anderen Zusammenhängen mag die Rechtschreibung nachlässig und die Frage provozierend sein - dann ignoriere ich das Ganze und blättere weiter. Ist doch auch viel besser als auch noch darauf einzusteigen.

danke für dein gutes kommentar

0

Grosses DH !!!

0

Da ist zu unterscheiden, in wie weit rechtschreibfehler das lesebild behindern. Teilweise gibt es wirklich Fragen, die man einfach nicht entziffern kann.

Bei kleineren Verbesserungen würde ich mich gar nicht so darüber aufregen, sondern es einfach als gut gemeinten Ratschlag ansehen. Egal ob es so ist oder nicht ;)

wenn du einen offiziellen brief oder dergleichen sschreiben musst, bist du eventuell froh, wenn dir vorher jemand sagt, dass ein Wort, dass du aus Gewohnheit schon immer falsch schreibst, eigentlich ganz anders geschrieben wird.

Ich erwarte von jemandem, der meinen Rat will, einen gewissen Respekt und ich erwarte, dass er über seine Frage und wie er sie am besten stellt, nachgedacht hat. Also halte ich zuviele Rechtschreibfehler für eine Respektlosigkeit (es sei denn es handelt sich um ein Kind oder einen Ausländer). Klar, vertippen kann sich jeder mal, aber was hier teilweise zu lesen ist, geht wirklich zu weit.

man kann ja auch übertreiben, es gibt genug ausländer, die die sprache perfekt beherrschen sowie auch perfekt schreiben können. aber ausländer werden ja wieder immer kritisiert..ach euch kann man nie was zu recht machen, als werd ihr perfekt genug

0
@cherry1712

bin zwar deutsche.Aber bravo,wenn wir keine anderen Sorgen haben,geht es uns noch zu gut.

0
@Rouszi

Ich wollte schon ein Statement hierzu schreiben - aber es wurde mir zu dumm - wozu die Mühe - die Fragesteller die ihr hier in Schutz nehmt, machen sie sich ja auch nicht.

0
@Avanina

hats dir leider nicht gepasst, das mich ein deutscher unterstützt hat als ausländer oder was

0
@Avanina

Ich finde sie hat doch gut und deutlich geschrieben.So schreiben oft deutsche nicht. Mühe hat sie sich auch gegeben,sonst wären keine Kommentare von ihr gekommen.

0

Meistens sieht man ja auch über die Fehler hinweg. aber es kommt tatsächlich oft vor, dass eine Frage wg. der vielen Fehler und fehlenden Satzzeichen nicht mehr zu verstehen ist.

manchmal sprengt es aber wirklich den rahmen !