Warum fühlen sich an andere angegriffen oder bedroht wenn man Überlegener ist?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil sie dann das Gefühl haben,dass man eine Stufe höher als sie ist (Zb auf einer Pyramide). Und viele Menschen kommen damit nicht klar oder finden es unangenehm,wenn es jemanden gibt dir besser ist als sie. Man will schließlich ja der/die beste sein,das hat was mit evolutionären Gründen zu tun:
Der angesehenste/'beste'-->Kriegt Aufmerksamkeit von den anderen-->Man hat einen Gewissen Stolz--> Man ist der 'Chef'-->Man kriegt gutes ab.
So seh ich es zumindest.

Ja ne gute Frage. 

Es ist ja oft so das Menschen die dir Überlegen sind die Situation eiskalt
ausnutzen und sich noch beweisen wollen. Es gibt Leute die es mögen wenn andere
vor ihnen Angst haben und sich somit noch stärker fühlen. Andere brauchen diese
Bestätigung um sich gut zu fühlen absoluter Schwachsinn, ist aber so. 

Ich glaube es ist nicht die Angst die sie vermitteln wollen, sondern auch eher ein Machtgefühl dass sie über einen stehen. Hat wohl in der Kindheit nicht genug Bestätigungen bekommen :D

0

Und wer sagt, dass man "überlegener" ist?  Dann sollte man eher den eigenen Narzissmus kurieren anstatt zu hinterfragen warum sich andere angegriffen fühlen.

Ich habe mir etliche Fragen und auch Antworten durchgelesen... Auf mich wirkst du einfach eingebildet. Vielleicht sind deswegen manche Menschen schnell von dir abgeneigt.

worin überlegen

Über die Moral und über Menschenkentnisse

0

ich denke es kommt drauf an wie du es rüberbringst,kann mir vorstellen das die es nicht so feiern wenn du dich über ihnen stellst oder sie es so zumindestens aufassen

0

Was möchtest Du wissen?