Warum fliegt Beim Ausschalten der Badezimmerlampe die Sicherung raus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So wie du das beschreibst ist der Schalter ganz einfach falsch angeschlossen.

Es beginnt damit, dass ein Schalter mit 2 Anschlüssen niemals für Leiter und Null-Leiter gedacht ist, das müsste dann schon ein Schalter mit 4 Anschlüssen und zwei voneinander isolierten Kontakten sein.

Ein einpoliger Schalter wie von dir beschrieben wird immer nur in die Phase geschalten. Das heißt, die Phase geht an einen der beiden Anschlüsse und vom zweiten Anschluss weiter zur Leuchte. Der N-Leiter (N üblicherweise blau) und der Schutzleiter (PE immer grün-gelb) werden direkt an die dafür vorgesehenen Anschlüsse der Leuchte verdrahtet.

Abgesehen davon, du bewegst dich auf einem höcht gefährlichen Terrain, wenn du selbst an der Elektrik herumschneiderst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elektrofuzzi49
25.08.2010, 09:16

Es ist immer wieder erstaunlich was sich Ahnungslose alles zutrauen.Es standen eben 2 weitere Elektriker hinter mir und haben sich halb tot gelacht über die Frage.

0

Nun ja, der Schalter tut ja eh genau was er soll. Er schaltet die Lampe aus :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!Du lebst gefährlich,Hände weg von der Elektrik,laß den Fachmann kommen! m.f.Gruß J.S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?