Warum finden es so viele schlimm, wenn man viel Geld hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Weil's affig ist. "Guckt mich an wie krass ich bin weil ich Geld hab'". Ist man deshalb ein besserer Mensch oder was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoEgal
09.10.2011, 13:42

ja klar :D

0

Das ist eben der Neid der Dummen und Untüchtigen. Das ist aber nur typisch für Deutschland. In anderen Ländern finden es die Menschen gut, wenn jemand reich ist. Der bekommt Anerkennung und Lob. In Deutschland wird über alles und jeden gemeckert. Die Bankmanager verdienen zu viel, das Arbeitslosengeld ist zu niedtrig usw. Witzigerweise gönnt man den Fußballprofis die Millionen und einen Verdienst der oft im Monat viel mehr als ein Arzt mit Studium und Fachausbildung verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist oft purer neid. erwachsene leute stehen da drüber und erkennen, dass da drunter meist eine armselige seele steckt, die darauf angewiesen ist, ihr selbstwertgefühl über materielle dinge zu kompensieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum soll ein schönes Auto angebend sein? Es ist nur angebend, wenn man zu seinen Freunden die ganze Zeit sagt, dass man steinreich ist und es sich nur die reichen leisten können, nicht das arme Volk, dass ist Angeberei, nicht wenn man es hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jamm2Games
03.05.2016, 09:25

Genau, es gibt einen Unterschied zwischen:Fürs Auto haben und dieses für sich selbst schätzen oder es nur haben um damit anzugeben. Zweiteres, da sind wir beide wohl der gleichen Meinung ist einfach nur eklig 

0

die tatsache,dass man vllt. mehr geld hat als die anderen ist ja nicht schlimm..aber damit angeben ist wirklich das allerletzte!

aber wie ich hier so deine kommentare lese,bist du genauso einer;$naja,is dein leben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find des macht man nich weil andere haben einfach nich so viel!

Wenn du geld hast genieß dein macbook oder dein auto aber drücks anderen nich rein! Dass is nich nett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jamm2Games
03.05.2016, 09:24

Bin der gleichen Meinung.

Geld für sich haben oder Jahrelang mit 2 Nebenjobs genug sparen um sich irgendwann ne Existenz mit Eigenheim und Neuwagen aufzubauen ist mehr als legitim und auch mein Plan

Aber ich hab es nicht nötig damit anzugeben und bekomme selber "das große würgen" wenn ich sehe/höre wie andere mit Geld angeben, da gibt es nämlich Unterschiede :D

0

Es kommt auf die Art und Weise an. Oft stecken hinter solchen Typen oberflaechliche Gestalten, die sich das Geld nicht ml selbst hart erarbeitet haben. Wie kann man nur mit etwas angeben, was einem Mama, Papa, Oma oder Opa in den Hintern blasen? Selbst ist der Mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm ihnen das Geld weg und schau, was übrig bleibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoEgal
09.10.2011, 13:43

Heee niemand nimmt meine Kohle weg !!!

0
Kommentar von andisazi
09.10.2011, 13:46

Treffend! Geld macht weder gut noch schlecht. Es ist ein Haben. Was die Leute sauer macht, ist das Sein. Entweder das des Besitzenden oder aber ihr eigenes Sein (in Form von Neid) ;-)

DH stuntgirl

0

Was möchtest Du wissen?